09.02.11 22:41 Uhr
 365
 

Indien will Kampfjets - Karl-Theodor zu Guttenberg wirbt für EADS

Indien plant die Anschaffung von 126 Kampfjets. Unter anderem kommt der Eurofighter von EADS in Frage. Dieser muss sich allerdings gegen fünf weitere Maschinen konkurrierender Hersteller durchsetzen.

Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg, der sich gerade in Indien befindet, hat auf einer Luft- und Raumfahrtmesse Gespräche über dieses Thema geführt.

Der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie sieht gute Chancen, dass sich der Eurofighter gegenüber der Konkurrenz durchsetzen kann. Neben dem Auftrag über die Kampfflugzeuge hat Indien weitere Rüstungsprojekte ausgeschrieben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jonei835
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Indien, Werbung, Karl-Theodor zu Guttenberg, Kampfjet, EADS
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karl-Theodor zu Guttenberg: "Habe mich für ein politisches Amt disqualifiziert"
Karl-Theodor zu Guttenberg zu US-Wahl: "Weckruf für die Eliten in Europa"
Karl-Theodor zu Guttenberg gibt CSU einen Korb: Horst Seehofer will ihn zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2011 22:41 Uhr von Jonei835
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Der Export von Waffensystemen ist immer ein zweischneidiges Schwert. Zwar spült ein solcher Auftrag ordentlich Geld in die Kassen, wenn man aber die Krisenherde in der Region (z.B.: Kaschmir)bedenkt, muss man hier meiner Meinung nach sehr vorsichtig sein.
Kommentar ansehen
10.02.2011 03:59 Uhr von hofn4rr
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
mit dem was die EADS: fabriziert kann man ohnehin keinen krieg gewinnen.

von daher können sich die inder oder wer auch immer, dumm und dämlich mit EADS-flops eindecken.

insachen rüstung ist EADS schon längst von den chinesen überholt worden...die stellen sich bei weitem nicht mehr so dämlich an.
Kommentar ansehen
10.02.2011 10:11 Uhr von CoffeMaker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wusste garnicht das Deutschland schon solche politische Macht in Indien hat das sie die Politiker zu solche Käufe bringen kann :) Ich meine, gibt es nichts wichtigeres in Indien als Geld rauszupulvern für Miltärgüter? Und woher nehmen die das Geld? Der Eurofighter war ja selbst Deutschland zu teuer. (war meine letzte Info drüber)
Kommentar ansehen
10.02.2011 10:36 Uhr von artefaktum
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Geschenk in Milliardenhöhe auf Kosten der Steuerzahler für EADS von Guttenberg gab es übrigens auch schon:

http://www.shortnews.de/...

Er scheint sich als eine Art "Vertreter" für EADS zu verstehen. Quasi ist er eine Art "Wirtschafts"minister. Nur weshalb ist so jemand demokratisch gewählt?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karl-Theodor zu Guttenberg: "Habe mich für ein politisches Amt disqualifiziert"
Karl-Theodor zu Guttenberg zu US-Wahl: "Weckruf für die Eliten in Europa"
Karl-Theodor zu Guttenberg gibt CSU einen Korb: Horst Seehofer will ihn zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?