09.02.11 21:38 Uhr
 211
 

USA: Benzin- und Ölvorräte steigen an, Ölpreise legen nach Verlusten wieder zu

Nachdem das US-Energieministerium bekannt gegeben hatte, dass die Öl- und Benzinvorräte deutlich gestiegen sind, gaben die Ölpreise erst einmal nach.

Doch kurz danach zogen die Ölpreise wieder an. Zuletzt wurde ein Fass (159 Liter) Öl der Sorte West Texas Intermediate mit 87,16 US-Dollar (Dienstag: 86,94) gehandelt.

Nordseeöl der Sorte Brent kostete zu diesem Zeitpunkt 100,68 (Dienstag: 99,92) US-Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Verlust, Öl, Benzin, Zunahme
Quelle: www.ka-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody´s stuft Bonität Großbritanniens herab
Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauke Petry kritisiert Alexander Gaulands Aussage, AfD wird "Frau Merkel jagen"
Bundestagswahl: Einzige Regierungsoption scheint Jamaika-Koalition
Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?