09.02.11 17:36 Uhr
 87
 

Kalifornische Entwicklerstudios von "Hudson Entertainment" geschlossen

Hudson Entertainment wurde vor einiger Zeit durch Konami übernommen. Schon jetzt hat man sich jedoch zu einer Geschäftsaufgabe entschlossen.

So sollen im kalifornischen Entwicklerstudio von "Hudson Entertainment" schon am Ende diesen Monats die Lichter für immer ausgehen. Das zumindest teilte eine Führungsperson des Unternehmens in diesen Tagen mit.

In der gleichen Nachricht betonte man jedoch auch, dass die Entwicklerräume in Tokyo weiterhin geöffnet bleiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paradoxical
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Entwickler, Schließung, Gaming, Konami, Entertainment
Quelle: www.ichspiele.cc

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Problem erkannt Problem gelöst?
Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?