09.02.11 13:51 Uhr
 3.714
 

Photoshop-Desaster: Model wurde ganzer Arm wegretuschiert

Marissa Miller ist als Model gut im Geschäft und läuft bei den bekannten Victoria´s Secret-Modeschauen.

Für eine Polo-Hemd-Kampagne wurde aber selbst ihr perfektes Aussehen per Photoshop bearbeitet, dabei passierte aber ein gravierendes Malheur, das offenbar keiner bemerkte und so landete das Bild online.

Miller fehlte ein ganzer Körperteil auf dem bearbeiteten Bild: der linke Arm wurde komplett wegretuschiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Model, Arm, Desaster, Photoshop, Retuschierung
Quelle: de.lifestyle.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2011 14:06 Uhr von Dodge93
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Photoshop macht´s möglich!

http://tinyurl.com/...
Kommentar ansehen
09.02.2011 14:34 Uhr von Mathew595
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
nichts neues: Ich les mir noch schnell die aktuellen news über den mauerfall durch und dann mach ich das Internet aus.
Kommentar ansehen
09.02.2011 15:02 Uhr von CHR.BEST
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Mit dem kostenlosen GIMP kann man auch sehr viel in dieser Richtung machen. Nur mal so zur Information.
Kommentar ansehen
09.02.2011 15:54 Uhr von Klecks13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geht ja noch http://www.psdisasters.com

Der ersten fehlt gleich der ganze Unterkörper! *huch*

Wirklich aktuelle News, wenn´s darüber schon lange ´ne Webseite gibt ;-)
Kommentar ansehen
09.02.2011 16:02 Uhr von Klecks13
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ il_Jacito: Schau dir das Bild mal genau an, gaaanz genau!
Noch ein Bisschen näher an den Bildschirm.. noch näher.. so ist´s gut. Und jetzt? Na? Na?? Naaaa????

Immer noch nicht? *seufz*
OK, dann verrate ich es dir: Du kommst nicht auf die Idee, dass der Ärmel schlicht zu eng anliegt, als dass der Arm verborgen sein könnte, solange man noch den Rand des Ärmels sieht?

Abgesehen davon: Dürrer Hungerast (Arm), deutlich hervorstehende Knochen - aber Titten wie Dolly Buster! Klar, völlig unbearbeitet, das Bild ;-)))
Kommentar ansehen
09.02.2011 17:12 Uhr von bimmelicous
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaube auch nicht dass das ein Fehler ist. Ihr rechter Arm hängt gerade runter. Klar liegt da das Hemd eher an. Wenn sie den linken Arm nach hinten hält kann der Ärmel natürlich so fallen. Einfach selber mal ausprobieren.

Es kann auch möglich sein, dass der Arm noch minimal sichtbar war und er genau deshalb weggestempelt wurde. Entweder ganz oder gar nicht zeigen. Aber wenn ich nur den Rand zeige zieht das den Blick auf sich und lenkt vom Produkt ab.

Ein Fehler, der niemandem auffällt ist das auf keinen Fall. Zumindest meiner Meinung nach nicht. Gerade bei solchen Modellen und Campagnen schauen soooooo viele ADs und CDs drüber, da passiert sowas nicht. Zudem der Arm genau an der Taile liegen würde. Dieser bereich wird sicher genau unter die Lupe genommen..

[ nachträglich editiert von bimmelicous ]
Kommentar ansehen
09.02.2011 17:47 Uhr von Klecks13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ il_Jacito & bimmelicous: Es geht ja nicht nur um ein paar mm, die der Ärmelrand weiter vor stehen könnte. Direkt über dem Ärmelsaum liegt das Teil noch straff an der Schulter an - 1-2cm Tiefer soll der Armäl plötzlich mindestens 5cm abstehen? Nö, passt nicht.

@ bimmelicous:
"Gerade bei solchen Modellen und Campagnen schauen soooooo viele ADs und CDs drüber, da passiert sowas nicht."

Ach wirklich? http://www.psdisasters.com
Da findest du noch ganz andere Sachen!
Beispiele:
Whitney Huston´s dritte Hand
http://3.bp.blogspot.com/...

ein amputiertes Bein..
http://4.bp.blogspot.com/...

die Beinhaltung ist euch eine (Montage)Kunst ;-)
http://2.bp.blogspot.com/...

Wie DAS gehen soll würd ich auch gern wissen:
http://2.bp.blogspot.com/...

[ nachträglich editiert von Klecks13 ]
Kommentar ansehen
09.02.2011 17:53 Uhr von bimmelicous
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich kenne die Seite. Und einige von den Abbildungen auf der Seite würde ich einesfalls als "Unfälle" bezeichnen.

Beim Film sagt man: Effekt vor Logik. Ich denke, dass das auch bei Stills zutrifft... Wie eben in dem hier genannten Beispiel.
Kommentar ansehen
09.02.2011 18:10 Uhr von crzg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sowieso: glaube ich nicht dass so etwas "ausversehen" passiert. ich meine egal ob hier oder bei anderen angeblichen PS-Pannen. Derjenige der das Bild bearbeitet sitzt konzentriert da dran, merkt nach Abschluss seiner Arbeit aber nicht , dass da irgendwas grundlegendes fehlt? bitte?

und selbst wenn dem so wäre, fällt es den Leuten die das Bild rausbringen auch nicht auf? Das ist ganz einfach unmöglich. Das wird wenn dann mit Absicht gemacht um Aufmerksamkeit zu bekommen oder sonst was, aber wer glaubt dass soetwas ausversehen passiert, glaubt auch an den Osterhasen
Kommentar ansehen
09.02.2011 19:23 Uhr von supermeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich hat sie jetzt keine allzu großen: Schmerzen. So eine Retusche kann ganz schön heftig sein.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?