09.02.11 13:13 Uhr
 11.609
 

Texas: Miss San Antonio soll Krone zurückgeben, weil sie zu hässlich geworden ist

Die letztjährige Miss San Antonio soll ihr Krönchen wieder zurückgeben, denn laut Jury sei sie inzwischen zu hässlich und zu dick für den Titel.

Darüber hinaus soll Domonique Ramirez immer unpünktlich, uneinsichtig und aufmümpfig sein. All diese Eigenschaften seien mit dem Titel einer Miss unvereinbar.

Ramirez habe dem Image des Titels enorm geschadet und man hätte ihr immer wieder Chancen gegeben, ihr Verhalten und ihr Aussehen zu ändern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Texas, Jury, Aussehen, Miss San Antonio
Quelle: www.mysanantonio.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2011 13:22 Uhr von kingoftf
 
+18 | -8
 
ANZEIGEN
Das: doch zu dem Menschenschlag dort, da ist sogar ein Wahlbetrüger Präsi geworden
Kommentar ansehen
09.02.2011 13:27 Uhr von Earaendil
 
+11 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.02.2011 13:53 Uhr von chitah
 
+33 | -1
 
ANZEIGEN
earaendil: >>und damit erreichbare Beute für den erbärmlichen Mann von heute<<

Gibt doch echt Leute, die geben dem Mann aber auch wirklich an allem die schuld. Jetzt sind die Frauen also nichtmal mehr für das eigene Essverhalten verantwortlich?

Ist doch eigentlich bekannt das dieser Schlankheitswahn eben nicht vom Sexualtrieb heterosexueller Männer herrührt, sondern aus der Modebranche kommt, wo die oftmals homosexuellen gern ihr Knabenideal auf dem Laufsteg sehen wollen. Hat mit Beute also nicht viel zu tun. Die meisten Männer finden solche Magerfrauen unästhetisch.
Kommentar ansehen
09.02.2011 14:01 Uhr von ulb-pitty
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
sie: "sei...sein"... hart
Kommentar ansehen
09.02.2011 14:24 Uhr von Schwertträger
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
@Earaendil: *prust*: >und darum sollen solche Mädels auch schlank sein...je dünner sie sich freiwillig hungern,um so williger und anpassungsfähiger sind sie..und damit erreichbare Beute für den erbärmlichen Mann von heute , ein williges Opfer ,was nahezu alles mit sich machen lässt.<

Sorry, aber da musste ich eben spontan laut lachen.

Während Du mit dem ersten Teil Deines Statements noch recht hast, schiesst Du mit dem zweiten den Vogel ab!

Eine diickliche, sich selbst suboptimal findende Frau ist doch wohl prinzipiell viel eher ein dankbares Opfer für jedes bisschen Anerkennung, dass sie finden kann.

Übrigens stehen sehr viele Männer auf große Oberweiten (evolutionsbedingt), was sich aber nur im Zusammenspiel mit einem Minimum an Körperfett erreichen lässt und sich nach diesem Minimum noch eine ganze Weile bis zu einem Optimum steigern lässt.
Auch könnte man nach Deiner Definition davon ausgehen, dass dickliche Mädchen von Teenager-Jungs verschmäht werden. Schaut man jedoch auf die Straßen, ist davon nichts zu bemerken. (Im Gegenteil, manchmal würde man es sich wünschen).


Aber mal ganz abgesehen von dick oder nicht dick:
Frauen waren immer schon erreichbare Beute für den jeweiligen Mann der Zeit. Wäre das nicht so, wären wir wohl schon lange ausgestorben.
Ich weiss nicht, worauf Du eigentlich mit Deinem "erbärmlichen Mann von heute" eigentlich abzielst.
Kommentar ansehen
09.02.2011 14:44 Uhr von Ragos81
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@Earaendil board president Linda Woods said.
“She has tarnished the image of Miss San Antonio,” Woods said. “We´ve given her chance after chance after chance, and she has not complied. There´s just constant resistance.”

Vielleicht vorher mal die Quelle lesen! Die Aussage kommt von einer FRAU und nicht von einem "erbärmlichen Mann von heute".

Da hat wieder mal ne Emanze ein Eigentor geschossen...XD
Kommentar ansehen
09.02.2011 14:52 Uhr von Inai-chan
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
aber: wo ist denn nen bild von ihr, wo sie hässlich und dick ist?
auf allen billdern in der quelle sieht sie heiß aus....
Kommentar ansehen
09.02.2011 15:38 Uhr von Subzero1967
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Dreckfehler: Darüber hinaus sei Domonique Ramirez immer unpünktlich, uneinsichtig und aufmümpfig sein.
Ich denke sei steht für soll.
Kommentar ansehen
09.02.2011 16:15 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Inai-chan: Naja unter "heiss" stelle ich mir aber was anderes vor.
Kommentar ansehen
09.02.2011 16:35 Uhr von Gierin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Schwertträger ich nicht ;-)
Kommentar ansehen
09.02.2011 16:52 Uhr von DerMaus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wollen die Ihr jetzt vorwerfen, dass sie die Figur einer Frau und nicht die eines 12-jährigen Junge hat?
Kommentar ansehen
09.02.2011 17:03 Uhr von Schwertträger
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@DerMaus: Wahrscheinlich hat sie mehr als das: Aktuelle Fotos beinhaltet die News ja nicht.
Ich denke aber, hauptsächlich werfen sie ihr Zickentum und Unzuverlässigkeit vor. Das mit dem "hässlich und zu dick" dürfte nur Dreingabe sien, um sie zu treffen, nachdem sie sich aus sonstigen Vorwürfe ja wenig zu machen scheint.
Sind aber alles nur Vermutungen. :-)
Kommentar ansehen
09.02.2011 20:18 Uhr von dommen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
kein: vorher/nacher-Vergleich?

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?