09.02.11 13:11 Uhr
 336
 

Kolumbien: Nach einem Einbruch flohen zwei Verbrecher versehentlich ins Gefängnis

Nach einem erfolgreichen Einbruch am gestrigen Dienstag (Ortszeit), waren zwei Diebe auf der Flucht vor der Polizei. Die Flucht endete jedoch unglücklicherweise in einem Gefängnis.

Sie kletterten über die Gefängnismauern der Haftanstalt La Picota und lösten den Alarm der Bewegungsmelder aus, berichtete der Leiter der nationalen Gefängnisverwaltung Gustavo Ricaurte. Die beiden wurden sofort überwältigt.

Die Täter werden ihre Strafe wohl genau in diesem Gefängnis absitzen müssen, sagten Ricaurte weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Darknezz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis, Flucht, Einbruch, Kolumbien, Verbrecher
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
USA: Bill Cosby will Männern beibringen, wie man mit Sexualverbrechen davon kommt
Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2011 13:43 Uhr von supermeier
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Gehen sie nicht über los: Einbrechen können sie jedenfalls.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

G20-Gipfel: Bundesregierung will einige Security-Leute Erdogans nicht hier haben
Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?