09.02.11 11:23 Uhr
 5.079
 

Studie: Wohnen in der Nähe einer Tankstelle ist gefährlich für die Gesundheit

Laut einer Studie der Universität in Murcia, Spanien, schadet das Wohnen in der Nähe einer Tankstelle der Gesundheit.

Die Mindestentfernung zwischen dem Wohngebiet und der Tankstelle darf demnach nicht weniger als 50 Yards (ca. 46 Meter) betragen. Für Krankenhäuser, Gesundheitszentren und Schulen soll die Entfernung nicht weniger als 100 Meter betragen.

Wissenschaftler fanden heraus, dass die Luft in der Nähe der Tankstellen besonders verschmutzt ist. So ist dort unter anderem der Anteil an dem krebserregenden Stoff Benzol in der Luft besonders erhöht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Gesundheit, Tankstelle, Nähe, Wohnen
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Halluzinogene Pilze "rebooten" das Gehirn von depressiven Menschen
Ärzte warnen vor Trend: Frauen reinigen Vagina mit Gurken
Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2011 13:58 Uhr von killerkalle
 
+3 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.02.2011 16:46 Uhr von crzg
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
ich weiß noch: wie chemtrails vor ein paar jahren noch als lächerliche verschwörungstheorie abgestempelt wurden. langsam kommt alles ans licht.
Kommentar ansehen
09.02.2011 17:06 Uhr von Nebelfrost
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@crzg: zitat: "ich weiß noch wie chemtrails vor ein paar jahren noch als lächerliche verschwörungstheorie abgestempelt wurden"

das ist es auch immer noch... eine lächerliche verschwörungstheorie...

die anzahlmäßige zunahme an matschköpfen in der bevölkerung, die aufgrund der fortschreitenden verdummung an so einen mist glauben, ist kein beleg dafür, dass es keine verschwörungstheorie mehr ist.
Kommentar ansehen
09.02.2011 17:25 Uhr von crzg
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Nebelfrost: es gibt genug Beweise. Die wahre Verschwörungstheorie ist diejenige die behauptet, all das gibt es garnicht. Befass dich mal länger als 5 min. mit den Themen und du wirst sehen.

hab jetz aber auch kein bock hier ne diskussion über chemtrails anzufangen. selber recherchieren -> meinung bilden
Kommentar ansehen
09.02.2011 17:39 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wenn du kein bock hast, brauchst du auch nicht. ich habe mich nicht 5 min mit dem thema beschäftigt. ich beschäftige mich seit 5 jahren damit! und deine beweise kannst du stecken lassen, die kenn ich alle zur genüge. es gibt nur ein problem mit diesen beweisen, nämlich dass es keine sind und alle ohne größeres zutun widerlegt werden können.

an allem ist irgendwie etwas wahres dran. auch bezüglich dieses themas gibt es wahre und wissenschaftliche fakten. das problem ist nur, dass die verknüpfungen und zusammenhänge falsch sind. das was diverse leute erst aus diesen fakten machen, indem sie sie verdrehen und noch irgendwelchen schwachsinn dazu spinnen, ist hanebüchner kuhmist.
Kommentar ansehen
09.02.2011 18:40 Uhr von killerkalle
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@nebelfrost: DU dummes dummes Dummerchen ...guck dir mal den Link an den ich gepostet habe oder ist NTV jetzt auch Verschwörung für dich wie dumm bist du ? sorry ...
Kommentar ansehen
09.02.2011 21:01 Uhr von Schwertträger
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@killerkalle: Zu Deinem ersten Beitrag: Hälst Du uns alle für dumm?
Oder warum schreibst Du 80% des textes in Großbuchstaben??

Eine ätzende Angewohnheit.
Einzelne Worte in Großbuchstaben zu setzen, weil es ja hier nun mal keine fettgeschriebenen Buchstaben gibt, ist ja noch okay, aber nicht ganze Satzteile.
Kommentar ansehen
09.02.2011 21:40 Uhr von Getschi2.0
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hab mir gerade die ersten 4 Minuten von Killerkalles Doku angesehen. Der Hammer ^^
Man schießt eine Rakete, die über ein 1000 Meter langes Kabel mit der Erde verbunden ist in Gewitterwolken, um so einen Blitz zu "fangen".
Dann wird gesagt, dass dies auch als Waffe dienen könnte. Dazu muss man nur eine verkabelte Rakete über einem Panzer in die Gewitterwolken schießen und beachten, dass das Kabel in der Nähe der Panzer ist.
Was für eine lächerliche Waffe wäre dass denn ^^

Hab leider keine Zeit mir den Rest anzusehen. Aber es fängt ja sehr geil an.
Kommentar ansehen
10.02.2011 02:00 Uhr von Floxxor
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@kalle: "...ist NTV jetzt auch Verschwörung...[?]", nein aber mit der dämlichste Sender in dem Segment, wird eigentlich nur von N24 getoppt.


Mal zur News:
In Spanien riechen die Tanken auch irgendwie deutlich mehr nach Benzin, hoffe das hängt mit deren laschem Umgang mit dem Zeug zusammen, wohne an ner Tanke :-(
Kommentar ansehen
10.02.2011 11:36 Uhr von Nebelfrost
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@getschi2.0: zitat: "Hab leider keine Zeit mir den Rest anzusehen. Aber es fängt ja sehr geil an."

die doku ist teilweise gut, teilweise nicht. teilweise nicht deshalb, weil da auch ein paar sachen gesagt werden, die so einfach nicht stimmen, sprich: schlecht recherchiert. an anderen stellen wiederum ist die doku aber auch sehr informativ und zeigt realistisch möglichkeiten auf, wie das wetter vom menschen in zukunft mal großflächig beinflusst werden könnte, wenn die technologie weiter voranschreitet. vieles in der doku ist spekulativ und vieles wird offen gelassen. die doku stellt einfach theoretische szenarien auf, aber beweist oder belegt von dem gesagten nichts. das einzige was sie beweist, ist, dass sowas denkbar und technisch im bereich des möglichen ist/sein wird. als beweis für angebliche verschwörungen taugt sie aber nichts. schon gar nicht steht diese doku im kontext mit chemtrails oder als beweis für die zugehörige chemtrails-verschwörungstheorie, zu der es ja im übrigen mehrere versionen gibt, die weit auseinander gehen. nicht jeder chemtrails-gläubige bringt chemtrails in verbindung mit wettermanipulation.

@killerkalle
zitat: "wie dumm bist du?"

keine ahnung, aber zumindest weniger dumm als du. die doku kannte ich im übrigen bereits. wie ich bereits sagte, ich habe mich ausführlich seit längerem mit diesem thema beschäftigt, also allgemein mit dem thema chemtrails. und für mich ist das thema eigentlich soweit abgehakt.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
10.02.2011 11:54 Uhr von killerkalle
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Getschi: Du hättest mal weiter gucken müssen um in der Neuzeit anzugelangen das mit dem Seil waren nur Prototypen ...

ich WÜNSCHTE MIR du hättest sie zuende gesehen weil du doch ...weil du doch sonst immer so sachlich bist dachte ich wenn du mal keinen Verschwörungslink bekommst guckst du dir das an aber du bist ja komplett resistent gegen alles was neu ist ....

Zum Mitte/Ende der Doku wird es spannend denn da befinden wir uns in der GEGENWART
Kommentar ansehen
10.02.2011 14:16 Uhr von vorhaengeschloss
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kann ich verstehen. Man bekommt voll die Depression wenn man sich die Spritpreise ansieht.
Kommentar ansehen
10.02.2011 18:13 Uhr von Getschi2.0
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
killerkalle: "aber du bist ja komplett resistent gegen alles was neu ist ...."
Entweder das, oder ich hatte heute eine Klausur, auf die ich lernen musste ^^
Ich sehe mir in der Prüfungszeit nunmal nichts an, was 40 Minuten dauert. Aber ich habs mir mal zu den Favoriten.

@Nebelfrost:
Danke für die Infos ;-)

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?