09.02.11 10:38 Uhr
 263
 

Caricatura Frankfurt zeigt Ausstellung von Jean-Marc Reiser

Eine neue Ausstellung in der Caricatura Frankfurt zeigt Werke des französischen Zeichners Jean-Marc Reiser. Einst sind seine Arbeiten wegen Pornografie beschlagnahmt worden.

Heute sind Reisers Cartoons und Karikaturen Darstellungen von Alltagsgeschichten. Zu sehen sind rund 240 Werke des Künstlers.

Die Eröffnung der Reiser-Ausstellung ist für morgen Abend geplant. Anwesend wird auch Alice Schwarzer sein. Die Schau ist vom 10. Februar bis 26. Juni 2011 zu sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Frankfurt, Jean-Marc Reiser
Quelle: www.hr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Erstmals sollen Stipendien an Comiczeichner vergeben werden
documenta: Performance "Auschwitz on the beach" darf nicht stattfinden
Edinburgh: Architekt baut bewohnbaren Zauberwürfel mit verschiebbaren Decken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegengift-Engpass: Pro Jahr sterben 100.000 Menschen durch Schlangenbisse
Fußball: Aserbaidschans Klub Qaraba? A?dam schafft sensationell CL-Qualifikation
Lüneburg: Schülerin aus Syrien stürzt sich aus dem Fenster


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?