09.02.11 09:35 Uhr
 162
 

Lindsay Lohan muss sich wegen Diebtahls vor Gericht verantworten

Der Schauspielerin Lindsay Lohan wird vorgeworfen, eine Kette gestohlen zu haben. Dies berichtet die "Los Angeles Times".

Die Kette soll einen Wert von 2.500 US-Dollar haben. Lohan bestreitet den Vorwurf. Sie soll sich das Schmuckstück lediglich geliehen haben. Ihre Stylistin habe den Rückgabetermin versäumt.

Ehe eine Hausdurchsuchung vollzogen werden konnte, wurde die Kette zurückgegeben. Sollte Lohan verurteilt werden, muss sie mit einer Gefängnisstrafe von bis zu drei Jahren rechnen.


WebReporter: wenzi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gericht, Nachrichten, Schauspieler, Diebstahl, Medium, Lindsay Lohan
Quelle: www.haschcon.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Instagram: Lindsay Lohan lässt Fans für "exklusive Einblicke" in ihr Leben zahlen
Thailand: Lindsay Lohan zeigt sich am Strand im Burkini
Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2011 10:04 Uhr von Flutlicht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube nicht: ""Diebtahls" ist offenbar etwas zu kurz geraten."

Dein "daß" allerdings auch...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Instagram: Lindsay Lohan lässt Fans für "exklusive Einblicke" in ihr Leben zahlen
Thailand: Lindsay Lohan zeigt sich am Strand im Burkini
Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?