09.02.11 06:17 Uhr
 145
 

Picasso-Gemälde "La Lecture" erzielte bei Auktion mehr als doppelten Schätzwert

Im Londoner Auktionshaus Sotheby´s kam am Dienstag Pablo Picassos Gemälde "La Lecture" für umgerechnet circa 30 Millionen Euro (25,23 Mio. britische Pfund) unter den Hammer.

Das Picasso-Gemälde, das mit zwölf Millionen Pfund veranschlagt war, hat demnach einen über doppelt so hohen Auktions-Erlös erbracht. Dies geht aus einer Mitteilung des Auktionshaus hervor.

Das Gemälde, das Picasso 1932 schuf, zeigt seine Muse Marie-Thérèse Walter. Die Muse sitzt verträumt blickend auf einem Sessel und hält auf ihrem Schoss ein Buch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Versteigerung, Auktion, Gemälde, Pablo Picasso, La Lecture
Quelle: de.news.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2011 00:48 Uhr von Ottokar VI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wert? In dieser Preisklasse geht es seltenst um das Bild/ das Motiv/ die Kunst. Wer 30 mio für ein Stück Stoff mit verkrusteter Farbe drauf ausgibt, erhofft sich eine Wertsteigerung seines Investments.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?