08.02.11 21:17 Uhr
 8.032
 

Abmahnanwalt gibt auf: Er erhielt Mord- und Bombendrohungen

"Ich wurde Opfer eines kriminellen Angriffs", erklärte Andrew Crossley, der Gründer einer Anwaltskanzlei, die sich vorallem auf Abmahnungen konzentrierte, vor dem Patents County Court in London. "Meine E-Mails wurden gehackt, ich habe Mord- und Bombendrohungen erhalten", so Crossley weiter.

Die Abmahnkanzlei ACS:Law und ihr Auftraggeber MediaCat führten bis vor Kurzem einen schwierigen Prozess gegen einen Filesharer. Nun gab man sich aufgrund der Drohungen geschlagen.

Die Kanzlei steht in Großbritannien wegen ihrer fragwürdigen Abmahn-Routine in der Kritik. So wurden nachweislich hunderte Abmahnungen verschickt, deren Empfänger womöglich fälschlicherweise beschuldigt wurden. Auch wurden durch eine Sicherheitslücke über 5.000 persönliche Daten veröffentlicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chriz82
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Anwalt, Abmahnung, Filesharer, Kanzlei
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2011 21:47 Uhr von SubSeven1337
 
+24 | -1
 
ANZEIGEN
E-Mails gehackt, natürlich.
btt, ist richtig so!
Kommentar ansehen
08.02.2011 22:01 Uhr von partyboy771
 
+7 | -102
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.02.2011 22:01 Uhr von partyboy771
 
+3 | -71
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.02.2011 22:14 Uhr von Jolly.Roger
 
+65 | -2
 
ANZEIGEN
@partyboy771: "noch fragen?"

Ja...:
Was genau hast du an folgendem Satz nicht verstanden?

"So wurden nachweislich hunderte Abmahnungen verschickt, deren Empfänger fälschlicherweise beschuldigt wurden."
Kommentar ansehen
08.02.2011 22:23 Uhr von invis
 
+32 | -1
 
ANZEIGEN
Ne, Partyboy771: Es geht diesen Anwälten aber weder um Gerechtigkeit noch um die Eindämmung oder Verbreitung von Raubkopien. Wenn sie überhaupt noch nach beweisen suchen, anstatt wie hier fälschlicherweise Leute zu beschuldigen, durchsuchen sie bloß Peer-to-peer-Netzwerke oder Seiten, auf denen meist naive Kinder den neuesten Scooter-Schrott down/uploaden. (was natürlich blöd ist) Den Geschädigten ist damit aber nicht geholfen, und der "Anwalt" setzt eher auf die Angst der Opfer als auf eine gesetzliche Grundlage, weil wir uns hier immer noch in einer Grauzone befinden.

Die 650€ (oder wieviel auch immer) bezahlen dann viele, und ist man unachtsam und unterschreibt zu schnell hat man ganz schnell noch höhere Forderungen zu erwarten. Mehr als Abzocke ist das nicht.

[ nachträglich editiert von invis ]
Kommentar ansehen
08.02.2011 22:26 Uhr von kingoftf
 
+43 | -3
 
ANZEIGEN
Asi Toni und Party-Lude: da haben sich ja 2 gesucht und gefunden..

Und jetzt ab ins Bett, bevor Papi Euch am Pc erwischt, Sandmännchen ist doch schon vorbei
Kommentar ansehen
08.02.2011 22:44 Uhr von Floppy77
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
@partyboy771: Abmahnanwälte beschäftigen sich nicht nur mit Filesharern. Auch wer unachtsam auf seiner Homepage oder Blog Bildmaterial verwendet, das Impressum nicht ernst nimmt oder bei ebay bestimmte Klauseln vergisst kann schnell zu einem Abmahnopfer werden.

Und hier noch was zum Thema Abmahnungen:
http://www.heise.de/...
Kommentar ansehen
08.02.2011 23:14 Uhr von Mario1985
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
LOL: wenn ich so einen Schrott betreibe muss ich damit rechnen dass die Leute mir nicht zujubeln....Dann seh ich doch wenigstens zu dass meine Pcs nicht gehackt werden können, da gibt es mittlerweile auch schon paar Mittel und Wege, sind zwar umständlich... und dann ist es auch nicht mehr "das schnelle Geld" was die mit den Abmahnungen kassieren.....


Thumbs up....

Weiter so.... wir haben noch viele von diesen eigentlichen Verbrechern in der Welt rumlaufen....
Kommentar ansehen
09.02.2011 00:03 Uhr von gmaster
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@Feingeist: "Poppers-Gasmaske"

lol xD
Kommentar ansehen
09.02.2011 00:39 Uhr von Der_Hase
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Typisch Abmahnanwalt: einen auf dicke Hose machen und wenn es ernst wird den (wahrscheinlich sehr kleinen) Schwanz einkneifen.
Kommentar ansehen
09.02.2011 01:02 Uhr von Nafferyllt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht hat er Angst, wie: Günni zu enden?..Vllt. nicht mit Suizid..
Aber nen Autozid.
Besser ists für diese Damen und Herren.
Da sind übrigens auch spontan Selbstentzündliche bei.

Man hätte sie genau so wenig wie die Telefondesinfizierer mit der Arche 2 mitbringen dürfen.

:D
Kommentar ansehen
09.02.2011 03:19 Uhr von a.j.kwak
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@func-a-tronic: die frage ist: was war zuerst da, die henne oder das ei??
mmn gebe es nicht so viele illegale downloads wenn die kino und dvdpreise nicht so verdammt hoch wären
Kommentar ansehen
09.02.2011 07:16 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.02.2011 09:43 Uhr von Scarb.vis
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig so! Ernte was man Saeht. Muesst nur mal die Nachrichten hier lesen. Jetzt werden schon Leute Abgemahnt, die ein Facebook I like it Buttons benutzen. Ohne das die Anwaelte von Facebook beauftragt wurden.
Kommentar ansehen
09.02.2011 11:00 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.02.2011 11:13 Uhr von Kampfguppy
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Funk-a-Tronic: Wenn dir das Internet auf die Nerven geht wieso meldest du es dann nicht einfach ab?
Zwingt dich doch sicher niemand es zu haben oder!?
Kommentar ansehen
09.02.2011 12:35 Uhr von xenonatal
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nur Drohungen ? Schade !
Kommentar ansehen
09.02.2011 12:40 Uhr von xenonatal
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@PeterLustig2009: Ist ja lustig das für den Peter Sternartikel auch gleich Gesetze sind.
Und die BILD ist dann bestimmt seine Bibel.

Btw. der Anwalt in der NEWS hat Leute abgezockt die weder illegal up- noch downgeloadet haben !
Kommentar ansehen
09.02.2011 14:03 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
@xenonatal: Schrieb ich etwas dass der Sternartikel ein Gesetz darstellt?

naja dumme Kommentare kann man ja schnell abgeben, Hirn einschalten für sachliche Kommentare wäre auch ein wenig viel verlangt, das hebt man sich besser für die nächste Schulstunde auf nciht wahr :) Fakt ist dass der Sternartikel sicha uf ein gesetz bezieht, hab jetzt aber keine Lust dir den nötigen Paragraphen rauszusuchen.

[...]Und die BILD ist dann bestimmt seine Bibel.[...]
Ich bin Atheist :)

[...]Btw. der Anwalt in der NEWS hat Leute abgezockt die weder illegal up- noch downgeloadet haben ! [...]
Da du es ja nciht so mit dem lesen hast, zitiere ich mal die Quelle zur News (die übrigens falsch wiedergegeben wurde)

Zitat:
"Die Kanzlei verschickt anhand fragwürdiger Hinweise massenhaft Abmahnungen. Ein Ausschuss der Anwaltskammer untersucht derzeit Vorwürfe, wonach Hunderte Empfänger von Abmahnungen der Kanzlei angeben, fälschlich beschuldigt zu werden. "

Heißt also auf gut Deutsch, bewiesen ist hier gar nichts
Kommentar ansehen
09.02.2011 14:41 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Peter: "Heißt also auf gut Deutsch, bewiesen ist hier gar nichts "

Und für wen gilt dann die Unschuldsvermutung?

Unabhängig davon gibt es genügend Beispiele, dass solche "spezialisierten" Kanzleien unberechtigte Abmahnungen verschickt haben. Die Wut über diese Abzocker kann ich zumindest nachvollziehen.
Kommentar ansehen
09.02.2011 18:06 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
@Jolly.Roger: Nur weil es genügend solcher Kanzleien gibt heißt es ja nicht dass eben diese Kanzlei es auch gemacht hat.

Ist mir aber auch latte, was ich nicht nachvollziehen kann ist, dass hier gesagt wird Bomben- und Morddrohung wären voll in Ordnung bei dem.

Solche Drohungen sind mit nichten in Ordnung!!!

[...]Und für wen gilt dann die Unschuldsvermutung?[...]
Na für den Anwalt bis das Gegenteil bewiesen ist :)
Kommentar ansehen
09.02.2011 19:03 Uhr von Atropine
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
PeterLustig: Du solltest zurück in das Spiel "Herr der Ringe: Schlacht um Mittelerde 2" Ich bräuchte nämlich noch einen Trommler-Troll, um meine Armee zu vervollständigen.
Kommentar ansehen
10.02.2011 00:19 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Peter: "Nur weil es genügend solcher Kanzleien gibt heißt es ja nicht dass eben diese Kanzlei es auch gemacht hat."

Nein, das war eher auf die allgemeine Abneigung gegen spezialisierte Abmahnungskanzleien gemünzt.

"Solche Drohungen sind mit nichten in Ordnung!!!"

Da stimme ich dir voll zu.
Allerdings sind auch Vorverurteilungen nicht in Ordnung oder Betrügereien mit dem Jura-Diplom an der Wand. Ich glaube keiner hier würde eine Mord- oder Bombendrohung vom Stapel lassen...eine schadenfrohe Zustimmung kann ich dennoch keinem verübeln...

"Na für den Anwalt bis das Gegenteil bewiesen ist :) "

Ah, aber nicht für die Beschuldigten?
Ich würde fast meinen, der Anwalt muß die Beweise auf den Tisch legen, nicht die Beschuldigten ihre Unschuld beweisen....In schlechten Filme heisst es ja auch "Unschuldig bis die Schuld bewiesen ist" und nicht "Schuldig bis die Unschuld bewiesen ist".... ;-)
Kommentar ansehen
14.02.2011 03:28 Uhr von wombie
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Abmahnungen sind 99%ig Abzocke: Das hat nichts mehr mit Recht zu tun. Von daher kann ich die Drohungen voll verstehen.
Kommentar ansehen
21.07.2011 14:59 Uhr von Seravan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nicht nur in schlechten FIlmen: in dubio pro reo........

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind
Fußball: FIFA-Chef will WM mit 16 Dreiergruppen vor K.o.-Phase
FDP-Politikerin Hildegard Hamm-Brücher im Alter von 95 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?