08.02.11 20:45 Uhr
 317
 

EADS und Alliant bieten Nasa Schwerlastenrakete an

Der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern EADS und das amerikanische Unternehmen Alliant bieten der Nasa nun einen neuen Ersatz für ihr altes Spaceshuttle-System an. Unter dem Namen "Liberty" soll die neue Schwerlastenrakete zur Verfügung gestellt werden.

Die neue Rakete soll eine Nutzlast von bis zu 22 Tonnen in den Weltraum befördern können, was sich besonders für die Unterbringung von Raumkapseln eignet, welche mit benötigtem Material für die Internationale Raumstation ausgestattet werden.

Besonders interessant könnte das Angebot daher sein, weil das neu geplante Raketensystem "ARES" unter dem Sparzwang der US-Regierung gestrichen werden musste. EADS weitet damit seinen Konkurrenzkampf gegen über Boeing und der US-Firma Lockheed aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Angebot, Rakete, EADS
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Waschbären töten immer mehr seltene Tierarten
Müllabfuhr im All geplant
Forscher wollen Weltraummüll mit Greifarme