08.02.11 16:36 Uhr
 947
 

Dortmund: So leicht wie ein Päckchen Butter - Frühchen überlebt mit 280 Gramm

In Dortmund hat ein Frühchen, das nur 280 Gramm bei der Geburt wog, überlebt.

Fünf Monate lang wurde das Baby im Perinatalzentrum am Klinikum Dortmund überwacht und nun konnten die Eltern ihr Kind endlich mit nach Hause nehmen.

Laut Ärzten seien die 280 Gramm weltweit zu den niedrigsten Geburtsgewichten zu zählen. Bereits in der 24. Schwangerschaftswoche kam das Kind auf die Welt - im Normalfall dauert es 40 Wochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Baby, Dortmund, Geburt, Gramm, Butter, Frühchen
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2011 16:44 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na hoffentlich ohne: Schäden. Das war doch bis jetzt immer so, dass es Atmungsprobleme und andere Entwicklungsprobleme gab bei den Frühchen.
Kommentar ansehen
08.02.2011 20:46 Uhr von Strange00
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
ich hoffe dass das Kind ohne Schäden aufwachsen wird...
Frühchen haben ja bis sogar zur Teenagerzeit und darüber hinaus große defizite im Vergleich zu Gleichaltrigen...
Auch ist das Immunsystem oft sehr schwach und daher sind sie oft anfällig für Krankheiten....
Daher hoffe ich, dass die Kleine sich weiterhin gut entwickeln und so schnell aufholen wird!

Habe selber letztes Jahr mitbekommen, wie ne Freundin ihr Kind in der 25. Woche bekommen hat...
Die kleine hatte zig Gehirnblutungen (überlebte aber) und dann nach einer Woche vielen die Lungen zusammen... Und da war nichts mehr zu machen....
Es war einfach furchtbar... Würde die Kleine jetzt noch leben, wäre sie sicher schwerst behindert....
Daher denke ich, manchmal entscheidet sich die Natur auch richtig - so traurig es auch sein mag...
Kommentar ansehen
08.02.2011 21:21 Uhr von Bruder Mathias
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
bekomme ich Butterpäckchen die mehr als 250 Gramm wiegen?
Kommentar ansehen
09.02.2011 00:44 Uhr von Phyroad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mathias: in der Quelle steht "Kaum schwerer als ein Päckchen Butter" das fand der Autor wahrscheinlich nicht so reisserisch
Kommentar ansehen
09.02.2011 09:48 Uhr von psycoman
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
heftig: Also ich hoffe, dass es dem Kind gut geht und sich das nicht negativ auf dessen Entwicklung auswirkt. Alles Gute!

Ich dachte immer, dass ich mit 682 Gramm schon leicht war.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?