08.02.11 12:18 Uhr
 531
 

"Diablo 3": Veränderungen bei der "Trefferchance" angekündigt

Eine weitere Neuigkeit bezüglich "Diablo 3" kündigte Blizzard-Manager Bashiok an. Die Chance, Gegner mit Attacken zu treffen, waren damals von Attributen wie Geschick abhängig, dieses ist nun nicht mehr der Fall.

Es gibt eine generelle Trefferquote von etwa 95 Prozent, somit richtet fast jede Attacke Schaden an. Eine Aufwertung der Trefferchance gibt es nicht.

Im Gegenzug werden aber auch die Gegner nun viel häufiger die Spielfigur treffen. Das Prinzip gilt für beide Parteien. Das Erscheinungsdatum von "Diablo 3" ist immer noch nicht gelüftet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Edge_1985
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Änderung, Diablo, Blizzard, Diablo 3, Treffer
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Diablo 3": Game Director Josh Mosqueira verlässt Blizzard
"Ghostbusters": Computerspiel kommt im "Diablo 3"-Gewandt daher
Arbeitet Blizzard an einem "Diablo 3"-Nachfolger?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2011 12:56 Uhr von darkfailure
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht ist das jetzt "off-topic", aber ich halte eine unterkategorie "Games" in der Entertainment Kategorie als sinnvoll.
In letzter Zeit gibt es nämlich immer mehr news über Spiele, was mir ehrlich gesagt gut gefällt ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Diablo 3": Game Director Josh Mosqueira verlässt Blizzard
"Ghostbusters": Computerspiel kommt im "Diablo 3"-Gewandt daher
Arbeitet Blizzard an einem "Diablo 3"-Nachfolger?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?