08.02.11 12:05 Uhr
 2.079
 

Preis des Android 3.0 Tablets Xoom aufgetaucht

In einer nun aufgetauchten Anzeige des US-Einzelhändlers Best Buy ist nun der Preis für das im Februar erscheinende Tablet Xoom von Motorola aufgetaucht. Demnach liegt der Preis bei 799 US-Dollar.

Ausgestattet ist das angebotene Tablet mit dem neuen Android 3.0 OS. Es verfügt über 32 GB Flash-Speicher, einem ein GHZ-Dual-Core Prozessor und einem GigaByte Arbeitsspeicher.

Das Xoom wird als der erste ernst zunehmende iPad Konkurrent gehandelt. Der Preis von 799 Dollar liegt jedoch 70 Dollar über dem des iPads, wobei das Xoom wohl deutlich besser ausgestattet ist. Dass Xoom wird ab dem 24. Februar bei Best Buy erhältlich sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bimmelicous
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, Android, Motorola Xoom, Best Buy
Quelle: www.engadget.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2011 12:05 Uhr von bimmelicous
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Apple wird in naher Zukunft das neue iPad 2 vorstellen. Dann wird sich zeigen, ob das Xoom das iPad von der Marktführerschaft verdrängen kann.
Kommentar ansehen
08.02.2011 12:15 Uhr von J_Frusciante
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
wird immer das alte ipad (1 jahr alt) mit den neuesten tablets verglichen.

wartet doch erstmal ab auf die präsentation von ipad 2.

dann kann man vergleichen, soviel man will :)
Kommentar ansehen
08.02.2011 12:53 Uhr von Wompatz
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
@J_Frusciante Jaja, versklave dich ruhig weiter mit deinem ITunes...und das IPad 2 wird auch nur mit nem Dual-Core kommen und wie es scheint ohne Retina-Display...da wirds mehr als eng gegen den Rest mit Honeycomb...;-)
Kommentar ansehen
08.02.2011 12:55 Uhr von bimmelicous
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Frusciante: Vollkommen richtig.

Dennoch finde ich die Preisgestaltung interessant, da ja immer behauptet wird, Apple sei so maßlos überteuert.
Man kann davon ausgehen, dass das iPad 2 die Preise vom iPad 1 eins zu eins übernehmen wird. Und dann läge das Xoom immernoch darüber...

@Wompatz: Abwarten..


Ach kacke habe gerade noch einen Rechtschreibfehler entdeckt. Das "Dass" im letzten Satz soll natürlich "Das" heissen. Sorry

[ nachträglich editiert von bimmelicous ]
Kommentar ansehen
08.02.2011 12:59 Uhr von bimmelicous
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Wompatz: Dann lass du dich mal schön von dem 1080p blenden, wenn das Display nur 1280x800 liefert (was nur knapp über dem 1 Jahr altem iPad Display liegt..)
Kommentar ansehen
08.02.2011 13:02 Uhr von MarkiMark
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
bimmelicous: Die Erklärung ist einfach, das Xoom Teil ist in meinen Augen auch überteuert.

Allerdings hat es im Gegenteil zum iPad vielleicht grundlegende Funktionen wie einen USB Anschluß an Bord;)

@J_Frusciante:
Ich denke mit SD-Slot und Dual Core ist der Innovationsschub für die neue Generation eines Apple Geräts schon mehr als ausgeschöpft;)
Kommentar ansehen
08.02.2011 13:03 Uhr von Wompatz
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@bimmelicous erst denken dann reden!
1080p dafür, um das Tablet via HDMI an einen 1080p Ferseher anzuschließen...omg, wie im Kindergarten hier...soll ich euch ein paar Taschentücher mit Apple-Logo holen?
Kommentar ansehen
08.02.2011 13:12 Uhr von bimmelicous
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wompatz: Ja is ja gut. Ruhig Blut..
Es steht 1080p drauf, dargestellt werden kann es aber nicht. Da ist mir egal ob es das an einem TV kann oder an anderen Geräten. Es geht schließlich um das Tablet an sich.
Aber solche Sachen sind eh wurscht. 1080 schreibt eh jeder Hersteller auf die Schachtel. De fakto gibt es jedoch kein Tablet mit solche einem Display..
Kommentar ansehen
08.02.2011 13:20 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Wompatz: Weiß zwar ncht wo du deine Infos herbekommst, aber zu 95% wird das iPad2 ein Retina-Display haben :)

Und nur so am Rande, wozu braucht ein iPad mehr als nen DualCore-Prozessor? ist schließlich kein Notebook
Kommentar ansehen
08.02.2011 13:22 Uhr von Wompatz
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
bimmel du verstehst das nicht, oder? 1080p schafft das Tablet!!! Aber eben nicht nativ auf dem eigenen Display, sondern wenn du es an einem 1080p-TV betreibst, was aufgrund von Dockingstations auch häufig genutzt werden wird. Sowas kann und wird das IPad nie können und wenn dann nur mit extra Hardware für noch mal nen Hunni...
Kommentar ansehen
08.02.2011 13:24 Uhr von bimmelicous
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@HerrLustig: Ich freu mich zwar auf das iPad 2 jedoch glaube ich nicht, dass es ein Retina bekommt:

http://www.macnews.de/...

Und mehr als einen DualCore wird so schnell auch nichts verbaut werden. In keinem Tablet. Was will man denn mit einem Quad in einem Tablet. Ich finde Dual Cores schon übertrieben aber mal sehen was die Zeit so mit sich bringt..

@Wompatz: Doch ich verstehe das sehr gut. Ich spreche aber von der nativen Auflösung des Displays.

Und: Ich kann mit meinem iPad schnurlos HD auf meinen TV streamen. Und wenn ich das möchte auch mit Schnur...
Das zeigt nur, dass du dich über Sachen äußerst, von denen du offensichtlich keine Ahnung hast (iPad).

[ nachträglich editiert von bimmelicous ]
Kommentar ansehen
08.02.2011 13:30 Uhr von Wompatz
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
bimmel bist immer der einzigste der mir hier Minus gibt, niedlich...

Und ich kenn sehr wohl AppleTV und diesen AppleAir-Quatsch, doch wird man dadurch nur ein mal mehr gezwungen Apple-Produkte zu kaufen, die bei anderen Produkten von Nicht-Apple-Herstellern bereits implementiert sind..das mein ich...und ganz ehrlich, ich will mich garnicht genauer mit dem ganzen Applekriepsch-Gedöhns beschäftigen, da kriegt ich nur noch mehr Hass auf die ach so tollen Apple-User und ihre anscheinend zu groß geratenen Portemonee´s...

@PeterLustig: Wird kein Retina bekommen!!! Hand drauf..

[ nachträglich editiert von Wompatz ]
Kommentar ansehen
08.02.2011 13:37 Uhr von bimmelicous
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
wompatz: In welchem Konkurrenz-Produkt ist denn ein AppleTV (o.ä.) integriert? Wie soll das denn gehen? Natürlich könnte man sich einen TV kaufen mit Google TV. Aber meinst du dadurch wird der TV nicht teurer? Mit welchem Gerät kann ich denn OOTB an einen TV streamen? Wie soll das technisch überhaupt möglich sein? Und wieso werde ich überhaupt gezwungen weitere Produkte zu kaufen?
Du kaufst Dir eine Canon DSLR. Nun möchtest du dann ein fettes Tele haben. Wirst du dann auch dazu gezwungen es zu kaufen??

Bei Dir scheint ehrlich gesagt irgendwas schief gelaufen zu sein. Wieso hast du einen Hass auf Apple-User? Hab ich einen Hass auf Android Nutzer? Wieso hast du einen Hass auf Menschen, aufgrund der Marke ihres Telefons? Wie kommt es zu so etwas? Ich möchte das ernsthaft gerne mal wissen. Man ließt das bei viele Leuten hier und ich kann es einfach nicht nachvollziehen..

[ nachträglich editiert von bimmelicous ]
Kommentar ansehen
08.02.2011 13:38 Uhr von bimmelicous
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ha noch was: hast du dir jetzt das zweite Minus und mir ein Plus gegeben?
Kommentar ansehen
08.02.2011 13:44 Uhr von Wompatz
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
...ach weißte, mir auch total egal was ihr mit eurem Geld anstellt...du scheinst zumindest ein Apple-Fanboy zu sein, der auch bissl Plan von der Materie hat, aber die MEIßTEN, ja die meißten, Apple-User haben doch Apple nur als Statussymbol...das stört mich einfach, diese rumgebonze mit nem Stück Plaste, was total überteuert ist, einem in den AGB´s schon aufzwingt, dass persönliche Daten an Dritte weitergegeben werden können und diesen furchtbaren Zwang aller Apple-Geräte an ITunes...das stört mich und das sind meine Beweggründe...kannst du .mkv´s abspielen, dass meißtverbreitetste Containerformat für HD-Inhalte? Ich glaube nicht, wenn dann nur mit einer zeitintensiven Konvertierung durch I-Tunes...Apple mag gute Display´s haben, dass geb ich ehrlich zu, aber geht man mal rein von der verbauten Hardware aus, müssten die Geräte alle deutlich günstiger sein...und dieser Mehrpreis nur wegen dem Apfel? Die hatten meiner Meinung nach nur Glück mit dem IPhone und IPad jeweils innovative Produkte vor den Anderen zu releasen...das Blatt wird sich schon noch wieder wenden.
Kommentar ansehen
08.02.2011 13:52 Uhr von bimmelicous
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich hoffe, dass sich das Blatt auch wieder wendet. Dann wird durch Leute wie dir von irgendwelchen Posern nicht mehr pauschal auf alle Apple-User geschlossen.
iTunes-Zwang kann man jetzt sehen wie man will. Ich persönlich nutze es, seit es iTunes gibt und finde es einfach sehr komfortabel. Ich habe alles beisammen und kann damit meine Apps kaufen und organisieren, genauso wie meine Musik und Filme. Und ja ich kenne mkv sehr gut. Ich kauf mir aber Filme, die kommen nicht im mkv ;). Und nein, nativ kann das iPad keine matroshkas abspielen. Der VLC kann das jedoch auf dem iPad. Die Konvertierung finde ich auch sonderlich stören. Natürlich wäre es besser, wenn es ohne ginge, aber wie gesagt, sie kommen mir nur selten unter und mein Arbeits-Rechner konvertiert sehr schnell.

Aber das sind alles Kleinigkeiten. Ich freue mich auf das Xoom. Dann kommt endlich mal Schwung in den Tablet-Markt. Ich persönlich hasse auch Xoom-Leute nicht. Das mögen ja auch ganz nette Menschen sein ;)