08.02.11 07:58 Uhr
 1.139
 

Mozilla plant für dieses Jahr vier neue Firefox-Versionen

Die Entwickler von Mozilla haben jetzt angekündigt, dass sie in diesem Jahr vier neue Versionen des Browsers Firefox auf den Markt bringen wollen.

Dementsprechend müsste bis Jahresende der Firefox 7 zu erhalten sein. Allerdings wurde auch gleich angekündigt, dass aufgrund der kurzen Abstände zwischen den Versionen die Neuerungen im Browser nicht ganz so üppig ausfallen werden.

Ein Augenmerk soll dabei auf ein schnelleres Starten des Browsers gelegt werden. Ab dem Firefox 5 wird der Browser dann auch unter den Windows-Systemen mit 64 Bit laufen. Weiterhin soll der Firefox an Mac OS X 10.7, Android 3.0 sowie ARM-Cpus angepasst werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Update, Version, Browser, Mozilla Firefox, Softwareentwicklung
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mozilla Firefox: Außerplanmäßiges Update schließt Sicherheitslücke
Mozilla veröffentlicht kurz hintereinander den Firefox 36.0.3 und 36.0.4
Browser-Vergleich: Googles Chrome lässt Mozillas Firefox klar hinter sich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2011 08:22 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
groses LOL: wass hilft einem ein 64bit brauser wen diese schläfer fon adobe es nach 5 jaren imer noch nicht vertig gehbracht haben entlich mal nen 64bit flaschplaya zu entwikeln?
Kommentar ansehen
08.02.2011 10:07 Uhr von Stadtaffe_84
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
64Bit: also ich hab nen 64Bit OS und nutze Firefox, und das mit Version 3.6.XX was bedeutet also "wird ab Version 5 auch unter Windows mit 64Bit laufen"
Kommentar ansehen
08.02.2011 10:59 Uhr von Paul_Sc
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Stadtaffe_84: Es geht um eine spezielle 64 Bit-Version von Firefox. Die aktuelle Version gibt es nur in 32 Bit, läuft aber so wie jede andere 32 Bit-Anwendung auf einem 64 Bit-Betriebssystem.
Kommentar ansehen
08.02.2011 11:25 Uhr von Freedom_
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
"Ab dem Firefox 5 wird der Browser dann auch unter den Windows-Systemen mit 64 Bit laufen."

Oh, bitte nicht! Keinesfalls. Warum denn? Ich finde es schon recht arrogant, wie "großzügig" die Entwickler mit den Ressourcen des Systems umgehen und diese verschlingen (der Firefox Browser belegt nach längerem Arbeiten mehrere hundert MB im Arbeitsspeicher). Und jetzt mit 64-bit Support soll der Weg über die 4 GB Grenze ermöglicht werden. Wer braucht das? Wer will das?

Bin selbst Softwareentwickler und kann nur den Kopf darüber schütteln.
Kommentar ansehen
08.02.2011 12:15 Uhr von Themania
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommt: es mir nur so vor, oder kann @Alice-undergrounD echt kein Deutsch?
In jeden seiner Kommentare haufen sich die Rechtschreibfehler. Hab ja nichts dagegen, wenn man mal so einen Fehler macht, aber fast jedes Wort...

@Topic

Bei mir läuft Firefox auch jetzt schon auf meinem 64-bit System.

[ nachträglich editiert von Themania ]
Kommentar ansehen
08.02.2011 12:40 Uhr von 19ceejay90
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die 32Bit version von firefox läuft auf 64Bit systemen aber sehr langsam. Das habe ich schön öfters gemerkt. es hängt auch oft und man muss warten bis es weiter geht.

vom flash player gibt es eine 64bit beta version. die habe ich mir installiert und bisher noch keine probleme mit gehabt.
Kommentar ansehen
08.02.2011 21:36 Uhr von DJ_Shaarpshooter
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hmm: eher weniger mit version 5

und ansonsten ich glaube fast das alice das mit absicht macht

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mozilla Firefox: Außerplanmäßiges Update schließt Sicherheitslücke
Mozilla veröffentlicht kurz hintereinander den Firefox 36.0.3 und 36.0.4
Browser-Vergleich: Googles Chrome lässt Mozillas Firefox klar hinter sich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?