08.02.11 06:34 Uhr
 27.521
 

Mann kaufte bei Saturn neue Festplatte - Zuhause fand er darauf Hardcore-Pornos

Volker H. aus Gelsenkirchen besorgte sich bei dem Elektro-Riesen Saturn eine nagelneue Festplatte. Als er diese Zuhause auspackte und anschloss, erlebte er eine faustdicke Überraschung.

Der neue Datenspeicher war voll von Porno-Material. Insgesamt 1.464 Pornobilder und zwei Hardcore-Pornofilme waren darauf gespeichert.

"Ich kann mir das nicht erklären. Da hat wohl ein interner Prozess nicht funktioniert. Normalerweise wird die Ware bei Rückgabe geprüft. Wir werden uns natürlich mit dem Kunden in Verbindung setzen und uns entschuldigen", sagte der zuständige Saturn-Geschäftsführer Dirk Comes (44).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Festplatte, Saturn, Hardcore, Pornografie, Elektromarkt
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Bistro erhält fälschlich einen Michelin-Stern
Indien: Tot geglaubter 17-Jähriger wird bei Beisetzung wieder lebendig
Baden-Württemberg: Student schläft auf Duschabfluss ein - Überschwemmung in Haus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

52 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2011 06:56 Uhr von ColeZero
 
+233 | -4
 
ANZEIGEN
Da fällt mir nur eins ein: Geil ist Geil!
Kommentar ansehen
08.02.2011 07:07 Uhr von Glimmer
 
+133 | -7
 
ANZEIGEN
"voll von Porno-Material": "1.464 Pornobilder und zwei Hardcore-Pornofilme"

War das eine 10-Gigabyte-Festplatte? ^^
Kommentar ansehen
08.02.2011 07:08 Uhr von jpanse
 
+24 | -9
 
ANZEIGEN
Jup, der Slogan: passt zum gefundenen Inhalt :)

@Glimmer

Eher noch kleiner :)
Die Bilder stammten sicher nicht aus einer SLR, von daher dürften sie nur wenige kb gross gewesen sein. Die Pornos waren sicher avi´s.

[ nachträglich editiert von jpanse ]
Kommentar ansehen
08.02.2011 07:11 Uhr von wordbux
 
+77 | -9
 
ANZEIGEN
Volker H. aus Gelsenkirchen ist bestimmt ein prüder Mensch.
Kommentar ansehen
08.02.2011 07:20 Uhr von Beng.
 
+51 | -4
 
ANZEIGEN
ist doch n nett gemeitnes extra :)
Kommentar ansehen
08.02.2011 07:20 Uhr von jpanse
 
+22 | -4
 
ANZEIGEN
Prüde, Mediengeil und Sensationslustig: Was glaubt der was man alles findet wenn man mal Easy Recovery auf ne Platte losläst :)

Irgendwie zweifel ich gerade an mir. Ich wäre nicht auf die IDee gekommen ne Zeitung anzurufen und denen zu erzählen das ich auf einer gekauften HDD Pornobilder und Filme gefunden habe.

Das mag aber daran liegen das ich auch nicht be Saturn kaufe ^^
Wo anders hätte er die Platte um 1/3 günstiger bekommen und ohne Inhalt :) Fraglich ob das das bessere Geschäft gewesen wäre...
Kommentar ansehen
08.02.2011 08:00 Uhr von Scared Stiff
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Oh Gott, was sind das denn das für Typen, welche sich mit einer HD Kaufverpackung und nem Kassenbon ablichten lassen. Aber bei CN Memory Produkten ist sowieso mit ALLEM zu rechnen und dieses hier scheint ja wenigstens zu funktionieren. :-P
Kommentar ansehen
08.02.2011 08:19 Uhr von Alice_undergrounD
 
+10 | -56
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.02.2011 08:21 Uhr von ColeZero
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
@benjaminx: Da hast du Recht. Ich will gar nicht wissen was davon nun wirklich Neuware ist und was nicht und vor allem, in dem Fall, was für Erinnerungen drin kleben...^^
Kommentar ansehen
08.02.2011 08:40 Uhr von wordbux
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
@Alice_undergrounD: Höre nochmal genau hin, vielleicht hörst Du den Schuss ja doch mal ...
Kommentar ansehen
08.02.2011 08:47 Uhr von PeterLustig2009
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@jpanse: Na dann mal viel Spaß beim suchen :)

Sicherlich sind Elektromärkte ala MediaMarkt und Saturn nicht immer die günstigsten, aber dass man gleich 1/3 einspart ist eher selten (meistens nur bei Arbeitsspeicher und Grafikkarten)

Und ob du woanders die Ware ohne Inhalt bekommen würdest, ist auch nicht gewährleistet.
Ich habe bei einem Onlinehändler schon Festplatten gekauft die gar nciht gelöscht waren, solche Fehler passieren also überall.

Wußte allerdings auch noch nciht dass Reklamationsware wieder als Neuware verkauft wird
Kommentar ansehen
08.02.2011 08:56 Uhr von Jaecko
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Neu" ist ne Platte bei mir nur, wenn die noch in der origina-verschweissten Tüte des Herstellers liegt. Solche "Fertigplatten" mit USB im Lieferumfang gibts bei mir nicht.
Kommentar ansehen
08.02.2011 09:07 Uhr von Flutlicht
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Nächste Platte wird bei Saturn gekauft: 8D
Kommentar ansehen
08.02.2011 09:13 Uhr von netgerman
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Abbildung + Autor + Quelle: und die Glaubwürdigkeit der Information..
Minus wert!
Kommentar ansehen
08.02.2011 09:16 Uhr von miramanee
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
gut gepokert: Auch eine Möglichkeit in die Presse zu kommen. Es liegt logisch auf der Hand, dass dieser Mann lediglich Saturn diskreditieren will. Er hat einfach auf die neue Platte seine private Sammlung kopiert und spiegelt nun falsche Tatsachen vor um noch einen Vorteil zu erhaschen. Würde mich nicht wundern, wenn das zukünftig Mode werden würde.
Kommentar ansehen
08.02.2011 09:26 Uhr von CoffeMaker
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"Betrug!
Ich stell mir grad die Frage wie Nagelneu die Waren bei Saturn wirklich sind, die Platte war ja schliesslich für neu schon sehr stark gebraucht. "

Yepp auf jeden. Es wird aber fast überall so praktiziert das reklamierte Ware einfach wieder als neu verkauft werden. Gibt Leute die die Umtausch oder Garantie-Zeit von Geräten voll ausreizen und dann die Ware zurück schicken/geben.

Elektronische Geräte sind meistens eingeschweißt und haben einen Siegel. Sobald diese offen und gebrochen sind die Ware sofort zurück geben, am besten gleich noch im Laden überprüfen.

Ich hab schon miterlebt wie Bekannte von mir ein Handy im Laden gekauft haben das nicht richtig funktionierte das hat der Verkäufer auch aus einer bereits geöffneten Schachtel entnommen. Ist zwar nicht unbedingt ein Beweis das es nicht funktioniert aber eine Beweis das es sich um benutzte und teilweise reparierte Ware handelt die nur mit Preisnachlaß verkauft werden sollte.
Kommentar ansehen
08.02.2011 09:32 Uhr von Horndreher
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Das mit der angeblich neuen Platte: würde mir ehrlich gesagt auch mehr Magendrücken verursachen als die Pronos... ich kann eine Festplatte in 1 Woche durch die Hölle gehen lassen, ohne das man von außen etwas sieht.

[ nachträglich editiert von Horndreher ]
Kommentar ansehen
08.02.2011 09:35 Uhr von Murgol
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
FAIL: Würde sagen der Mann hat eine Ausrede für seine Frau gebraucht ^^

"Volkäääär wo kommt denn dieser Schweinekram her"
"Das habe ich so bei Saturn gekauft"
Kommentar ansehen
08.02.2011 10:06 Uhr von steinma
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Na sowas: irgendeine schusselige Ausrede musste er ja seiner Frau beibringen ;)
Kommentar ansehen
08.02.2011 10:18 Uhr von FischLiKuh
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Typisch Crushial: Mal wieder falscher Titel - der gute Mann hat, laut des von Crushial angegebenen Zitats des Geschäftsführers, eine GEBRAUCHTE & ZURÜCKGEGEBENE HD gekauft, die vom Saturn-Personal vor dem Wiederverkauf nicht ordentlich geprüft wurde.
Kommentar ansehen
08.02.2011 10:19 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Von wegen Rückgabe-Überprüfung ich bekam mal eine defekte Soundkarte mit virenverseuchter Diskette vom Medienmarkt (die gehören ja zusammen). Die reklamierte Soundkarte wurde mit verseuchter Diskette direkt ins Regal zurückgestellt und ich bekam eine neue Packung daneben.
Kommentar ansehen
08.02.2011 10:21 Uhr von Ausland
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
unser eins hätte sich gefreut: weil man dadurch wertvolle Downloadzeit spart - und dieser Mann regt sich auf...
Kommentar ansehen
08.02.2011 10:49 Uhr von malcolmXxX
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sensations: geiles Ar*****. Nix besseres zu tun als gleich BLÖD anzurufen. Würde mich nicht wundern wenn er was mit den Pornos zu tun hätte
Kommentar ansehen
08.02.2011 10:51 Uhr von Nothung
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Ausland: der wird sich geärgert haben, dass es die falschen Bilder waren.
Kommentar ansehen
08.02.2011 10:59 Uhr von Freedom_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hätte die Platte schnellstmöglich durch ein Wiederherstellungsprogramm, wie O&O DiskRecovery, gejagt. Vielleicht hätte man dort auch noch viele andere Daten finden können.

Refresh |<-- <-   1-25/52   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: China will 50.000 Trainingsschulen einrichten und Großmacht werden
Mord an Kim Jong Uns Halbbruder: Nordkoreanischer Diplomat unter Verdacht
Spanien: Fünf Hunde bissen offenbar 66-Jährigen tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?