07.02.11 12:28 Uhr
 1.015
 

Türkei: Deutscher Urlauber überlebt bei nur fünf Prozent Überlebenschance

Am letzten Tag seines Urlaubes in Belek (Antalya/Türkei) musste der deutsche Urlauber Fredy Beirer notoperiert werden und entging knapp dem Tod.

Der alarmierte Hotelarzt verordnete nach einer kurzen Untersuchung die Verlegung in ein Krankenhaus. Im Krankenhaus wurde eine geplatzte Herz-Hauptschlagader festgestellt, die Herzgefäßchirurgie leitete sofort die fünfstündige Notoperation ein.

Da seine Organe nicht mehr durchblutet werden konnten, lag seine Überlebenschance bei fünf Prozent. "Ich spürte mein rechtes Bein nicht mehr und bekam plötzlich keine Luft" berichtet der Urlauber heute. "Für mich begann an diesem Tag ein zweites Leben", sagte Beirer, er lebe jetzt bewusster.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: suiweb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Prozent, Chance, Urlauber, Überleben
Quelle: www.suedkurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
Hamburg: Versuchter Totschlag - 31-Jähriger wird dem Haftrichter vorgeführt
Abschiebung eines Terrorverdächtigen nach Tunesien in letzter Minute gestoppt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen