07.02.11 12:18 Uhr
 2.250
 

Lotto: Gewinner von rund 200.000 Euro hat sich doch noch gemeldet (Update)

ShortNews berichtete bereits über einen Lottogewinn von 211.262 Euro der im Bundesland Hessen nicht abgeholt wurde und daher verfallen war. Die Meldefrist war am Wochenende abgelaufen.

Die Lotto-Gesellschaft teilte jetzt mit, dass der Gewinner sich am heutigen Montag in einer Lotto-Annahmestelle in Frankfurt gemeldet hat.

Obwohl der Gewinn eigentlich zu spät angemeldet wurde, zeigt sich die Lotto-Zentrale kulant und überweist den Gewinn.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Gewinn, Lotto, Gewinner, Lotterie, Meldefrist
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN