07.02.11 12:19 Uhr
 242
 

Eingesperrt: 80-jährige Seniorin muss über Friedhofsmauer in Freiheit klettern

Eine 80-jährige Seniorin aus Fürstenfeldbruck hat am vergangenen Freitag ein Schockerlebnis gehabt: Nachdem sie das Grab ihres verstorbenen Mannes besucht hatte, wurde die Frau auf dem Friedhof eingesperrt.

Vorbeigehende Passanten schienen sich nicht für das Schicksal der alten Dame zu interessieren. Schließlich versuchte die Frau, über die Friedhofsmauer ins Freie zu gelangen, doch die Mauer war zu hoch.

Erst als weitere Passanten zu Hilfe eilten, gelang ihr die "Flucht". Ein Mann reichte der Frau einen Stuhl über die Mauer, mit dessen Hilfe sie dann das Hindernis überwinden konnte. Vermutlich waren die Türen des Friedhofs eingefroren, weshalb sie sich nicht mehr öffnen ließen.


WebReporter: volo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flucht, Friedhof, Freiheit, Fürstenfeldbruck
Quelle: www.merkur-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?