07.02.11 09:39 Uhr
 249
 

Italien: Hacker legten die Webseite von Silvio Berlusconi lahm

Hacker haben am gestrigen Sonntag die Webseite von Italiens Premierminister Silvio Berlusconi so lange DDos-Angriffen ausgesetzt, bis sie offline ging.

Die Gruppe, die sich "Anonymous Italy" nennt, hatte schon vor einer Woche die Angriffe auf "governo.it" angekündigt. Sie wollten damit gegen Behinderungen der Pressefreiheit durch die italienische Regierung protestieren.

Insbesondere ging es den Hackern dabei um ein bei WikiLeaks veröffentlichtes Dokument, in dem der US-Botschafter in Rom sich besorgt über ein neues Gesetz zeigte, welches der Regierung ermöglicht, "jeden Internet-Content zu sperren oder zu zensieren." Die Webseite ist inzwischen aber wieder online.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Italien, Angriff, Hacker, Silvio Berlusconi, Webseite
Quelle: www.gulli.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen
Silvio Berlusconi bezeichnet Emmanuel Macrons ältere Frau als "bella Mamma"
Spott über Silvio Berlusconi, der sich beim Füttern eines Lämmchens inszeniert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen
Silvio Berlusconi bezeichnet Emmanuel Macrons ältere Frau als "bella Mamma"
Spott über Silvio Berlusconi, der sich beim Füttern eines Lämmchens inszeniert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?