07.02.11 09:34 Uhr
 188
 

Australien: Nach Sturm "Yasi" droht nun Feuer

In der Nähe der Westküstenstadt Perth ist es zu einem Waldbrand gekommen, der mittlerweile außer Kontrolle geraten ist. Nach Angaben vom heutigen Montag sollen bereits 40 Häuser den Flammen zum Opfer gefallen sein.

Daraufhin evakuierten die Behörden, die Menschen aus ihren Häusern, einige weigerten sich jedoch ihre Häuser zu verlassen und wurden infolgedessen festgenommen. Bei dem betroffenen Gelände soll es sich, um einen sehr trockenen Abschnitt handeln, der die Feuer immer wieder anfacht.

Bereits sechs Löschhubschrauber und Dutzende Feuerwehrfahrzeuge sind im Einsatz, was sich aber angesichts des bergigen Gebiets als schwierig erweist. Brisant ist die Lage auch weil der Sturm "Yasi" nach Westen abzieht und starken Wind mit sich bringt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Australien, Feuer, Sturm, Waldbrand
Quelle: www.abendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2011 09:34 Uhr von Marius2007
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Finde es einfach schade das gerade Australien so hart getroffen wird , auch angesichts der Tiere , die dort leben.

In der Quelle gibt es ein Video zu den Bränden.
Kommentar ansehen
07.02.2011 11:37 Uhr von kingoftf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Australien denkt sich die Natur wohl auch grad:

Wenn schon Sch*** , dann Sch** mit Schwung

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?