06.02.11 21:10 Uhr
 340
 

Brandenburg: Hat ein Paar sein Baby ermordet?

Ein mittlerweile getrenntes Paar soll 2009 ein Baby geboren und es kurz darauf im Garten vergraben haben. Die Ermittler fanden am Samstag die Überreste des Kindes.

Das Paar hat nun am Sonntag vor dem Haftrichter ausgesagt. Bisher ist nur bekannt, dass die 37-Jährige gestanden habe, ein Baby in ihrer Wohnung geboren zu haben.

Am Sonntag wurde ein Haftbefehl gegen beide erlassen. Am Abend wurden die mutmaßlichen Mörder in verschiedene Haftanstalten gebracht. Genauere Informationen zu Motiv und Tathergang sind noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maximleyh
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Baby, Brandenburg, Paar, Garten
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher islamistischer Prediger Sven Lau zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt
Europäischer Gerichtshof: Auch Ungarn und Slowakei müssen Flüchtlinge aufnehmen
Gefasster Kettensägen-Angreifer hatte zwei Armbrüste und angespitzte Holzstäbe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2011 21:10 Uhr von maximleyh
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Ich frage mich immer wieder bei solchen Sachen wieso man Kinder in die Welt setzt, wenn man sie kurz danach umbringt. Wenn man das Kind nicht möchte kann man es doch abtreiben. Und selbst wenn es dafür zu spät ist kann man das Kind in eine Babyklappe geben. Und selbst wenn einem das zu peinlich ist kann man auch in eine andere Stadt fahren wo ein niemand kennt! Ich verstehe das nicht! Bitte lasst sie nie wieder raus!
Kommentar ansehen
06.02.2011 21:12 Uhr von partyboy771
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
vielleicht nicht gleich ermorden, aber im wald aussetzen wär doch humaner. das arme kind
Kommentar ansehen
06.02.2011 21:37 Uhr von maximleyh
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
der kommentar war ja wohl überflüsslig
Kommentar ansehen
06.02.2011 21:53 Uhr von anderschd
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Deiner aber auch. Weil ja noch nix geklärt ist.
Nur "wenn, soll und mutmaßlich"
Kommentar ansehen
07.02.2011 00:17 Uhr von mcbeer
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
vieleicht: sollte man ja mal über Zwangsterilisation nachdenken, damit solche Leute keine Kinder machen oder Kinder in die Welt setzten.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fünf Tipps für Caravaning in der Schweiz
Schockrocker Alice Cooper überwand durch seinen Glauben Alkoholsucht
Deutscher islamistischer Prediger Sven Lau zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?