06.02.11 19:42 Uhr
 320
 

Baden-Württemberg: Autofahrerin rammt Kutsche - Ein Mann sofort tot

Der Sonntagsausflug mit einer Kutsche wurde in Neulingen zur Katastrophe. Eine 33-jährige Autofahrerin übersah die Kutsche, da sie durch die Sonnenstrahlen geblendet wurde und fuhr mit hoher Geschwindigkeit in die Kutsche.

Durch die überhöhte Geschwindigkeit fielen Wagen und Kutsche um. Das Pferd wurde von der Kutsche eingequetscht, doch die Feuerwehrleute retteten das leicht verletzte Tier und es wurde in eine Klinik gebracht.

Eine 68-jährige Frau und die Fahrerin des Wagens erlitten leichte Verletzungen, eine 50-jährige Frau erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen, der Mann jedoch überlebte den Unfall nicht.


WebReporter: maximleyh
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verkehrsunfall, Feuerwehr, Todesfall, Pferd, Kutsche
Quelle: www.nonstopnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?