06.02.11 12:53 Uhr
 404
 

Dresden: Einbruch bei Karstadt mit Auto misslang

Mit einem Audi versuchten sich am Freitagmorgen Unbekannte bei Karstadt in Dresden Zutritt zu verschaffen. Sie fuhren mit dem Audi in die Tür des Kundeneinganges. Diese hielt jedoch dem Auto stand.

Bemerkt wurde der versuchte Einbruch von einem Winterdienstmitarbeiter. Ihm fiel das Fahrzeug vor dem Eingang auf. Nach einer Stunde informierte er dann die Polizei.

Bereits einige Tage zuvor ist mit einem Auto in die Schaufensterscheibe eines Handygeschäftes gefahren worden. Die Polizei vermutet einen Zusammenhang. Beide Fahrzeuge waren als gestohlen gemeldet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klopfholz
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, Audi, Einbruch, Karstadt
Quelle: www.dnn-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2011 13:57 Uhr von Liebi
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
..weil man einen: Audi leicht klauen kann, da die Masterkeys bekannt sind.
Kommentar ansehen
07.02.2011 14:07 Uhr von Knoffhoff
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Tja hätten die Täter doch mal ein paar Osteuropäer fragen sollen.

Dann hätte es sicherlich geklappt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
"Rogue One - A Star Wars Story" - das erwartet uns
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?