06.02.11 12:35 Uhr
 375
 

"Sonntagstrend": Die Grünen erreichten nur 17 Prozent-Punkte

Laut dem Resultat einer aktuellen Umfrage ist die Partei "Die Grünen" auf den niedrigsten Wert seit August 2010 gesunken. Dies geht aus dem in der "Bild am Sonntag" veröffentlichten "Sonntagstrend" hervor. Die "Die Grünen"-Partei erreichte bei der Umfrage nur 17 Prozent.

Ebenso wie die "Grünen Partei" haben die Unionsparteien sowie die Sozialdemokraten im Vorwoche-Vergleich je einen Prozentpunkt verloren. Die CDU sowie CSU erhielten 35 Prozent und die SPD 27 Prozent bei der repräsentativen Umfrage.

Die Liberalen sowie die Linken steigerten sich bei der Bundestagswahlumfrage hingegen um einen Prozentpunkt. Die FDP erhielt fünf und die Partei der Linken erhielten zehn Prozent. Bei der Umfrage wurden vom Emnid-Institut 2790 wahlberechtigte Personen zwischen dem 27.01. und 02.02.2011 befragt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Prozent, Umfrage, Die Grünen, Sonntag
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2011 21:55 Uhr von maximleyh
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
tja..
Kommentar ansehen
07.02.2011 04:33 Uhr von Elektrosklave
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
noch zuviel: Falls die Grünen, bei der nächsten Bundestagswahl, wieder mit regieren, werden wir uns alle umschauen... Sprit ab 2.50€,
Heiz- und Stromkosten plus 40%.Dafür 25% mehr Asylanten
PS: Persönlich habe ich nichts gegen Asylbewerber, aber wenn wie jetzt in einer Ortschaft wie Ebersdorf bei Coburg mit 6100 Einwohner auf einen Schlag 150 Asylanten in einen alten Bürogebäude (21 Zimmer) aufgenommen werden müssen, bekomme ich das kotzen. Zur Info in Ebersdorf wohnen schon tausend integierte Ausländer. Die Grünen lt. Tageszeitung NB Coburg sehen das etwa so,....wo ist das Problem, früher musste wir auch Flüchtlinge aufnehmen!?

[ nachträglich editiert von Elektrosklave ]
Kommentar ansehen
07.02.2011 21:49 Uhr von Il_Ducatista
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nehmt: nehmt doch einfach OSKAR!!!!! was anderes hat doch keinen Wert.
Kommentar ansehen
07.02.2011 22:06 Uhr von Tek-illa
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Genau: ihr seit ja alles so verdammt klug und allwissend! Wählt doch einfach wieder Schwarz-Gelb damit alles so bleibt wie bisher. Man man man manche Leute denken auch nur von der Stirn bis zur Nase. Unglaublich.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?