06.02.11 11:30 Uhr
 511
 

Köln: Zwei Discotheken mussten wegen Reizgasangriff evakuiert werden

In Köln musste vergangene Nacht zwei Discotheken wegen eines Reizgasangriffes evakuiert werden. Betroffen waren das "Nachtflug" und die Disco "Stars". Bei dem Angriff wurden 14 Personen verletzt.

Zwischen Friesenplatz und Bismarckstraße wurde der Hohenzollernring daraufhin gesperrt. Die verletzten Personen wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Täter sind bisher unbekannt.

"Nach derzeitigem Sachstand gehen wir davon aus, dass Reizgas in der Disco versprüht wurde und ermitteln wegen gefährlicher Körperverletzung", erklärte Polizeisprecher Lutz Flaßnöcker.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Diskothek, Reizgas
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2011 12:36 Uhr von U.R.Wankers
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
vor allem wenn man sie nicht findet: sollte man sie richtig bluten lassen *facepalm*

"Die Täter sind bisher unbekannt".

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?