06.02.11 11:26 Uhr
 243
 

Fußball/Bundesliga: Schwere Randale nach Derby-Absage

"Fans" von St.Pauli und dem HSV lieferten sich gestern Abend, nach der Absage des Derbys, heftige Schlägereien. Zu den Auseinandersetzungen kam es ab 22 Uhr auf der Reeperbahn.

Später bewarfen rund 200 Chaoten Polizeibeamte mit Flaschen, Steinen und Feuerwerkskörpern. Dabei wurde ein Polizeiauto beschädigt.

Erst gegen 3.00 Uhr beruhigte sich die Lage. Die Polizei nahm 45 Personen in Gewahrsam.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Hamburg, Absage, Randale, Derby
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen
Ex-Skistar Nicola Spieß: "Teamkollege hat mich vergewaltigt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2011 14:22 Uhr von joseph1
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
warum wurde das spiel eigentlich abgesagt?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?