06.02.11 11:26 Uhr
 240
 

Fußball/Bundesliga: Schwere Randale nach Derby-Absage

"Fans" von St.Pauli und dem HSV lieferten sich gestern Abend, nach der Absage des Derbys, heftige Schlägereien. Zu den Auseinandersetzungen kam es ab 22 Uhr auf der Reeperbahn.

Später bewarfen rund 200 Chaoten Polizeibeamte mit Flaschen, Steinen und Feuerwerkskörpern. Dabei wurde ein Polizeiauto beschädigt.

Erst gegen 3.00 Uhr beruhigte sich die Lage. Die Polizei nahm 45 Personen in Gewahrsam.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Hamburg, Absage, Randale, Derby
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC-Straubing-Spieler geht in Halbzeitpause zu Wohnungsbesichtigung
"France Football" enthüllt Gehälter von Fußball-Toptrainern
Fußball: Arjen Robben fordert Mitspracherecht bei Trainersuche für Nationalelf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2011 14:22 Uhr von joseph1
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
warum wurde das spiel eigentlich abgesagt?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"
Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
USA: Kinos führen aus Protest gegen Donald Trump wieder "1984" auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?