06.02.11 11:26 Uhr
 238
 

Fußball/Bundesliga: Schwere Randale nach Derby-Absage

"Fans" von St.Pauli und dem HSV lieferten sich gestern Abend, nach der Absage des Derbys, heftige Schlägereien. Zu den Auseinandersetzungen kam es ab 22 Uhr auf der Reeperbahn.

Später bewarfen rund 200 Chaoten Polizeibeamte mit Flaschen, Steinen und Feuerwerkskörpern. Dabei wurde ein Polizeiauto beschädigt.

Erst gegen 3.00 Uhr beruhigte sich die Lage. Die Polizei nahm 45 Personen in Gewahrsam.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp