06.02.11 11:07 Uhr
 118
 

Leipzig: Der erste Mendelssohn-Bartholdy-Nachwuchsförderpreis wurde vergeben

Das erste Mal überhaupt wurde am gestrigem Samstag in Leipzig der Mendelssohn-Bartholdy-Nachwuchsförderpreis vergeben.

Der Preis, der mit einer Geldprämie von 2.500 Euro dotiert ist, ging an die Violinenspielerin Maria Pietschmann sowie an Friedemann Herfurth (Violoncello). Beide konnten den Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" für sich entscheiden und werden nun die Region beim Landeswettbewerb vertreten.

Der Preis wird aber nicht in Geldform übergeben. Beide erhalten neben einem Konzertauftritt zusätzlichen Unterricht. Beim Regionalwettbewerb waren 379 Teilnehmer. Davon werden 178 junge Musiker an dem Landeswettbewerb im März teilnehmen. Dieser findet dann im sächsischem Löbau statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Leipzig, Auszeichnung, Mendelssohn, Felix Mendelssohn-Bartholdy
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?