06.02.11 10:59 Uhr
 9.171
 

Auf "dontmakemesteal.com" kann man versprechen keine Filme mehr illegal zu laden

Filmfans können jetzt auf der Internetseite "dontmakemesteal.com" versprechen, in Zukunft keine Filme mehr illegal aus dem Internet herunterzuladen, wenn die Filmindustrie fünf auf der Seite geforderte Punkte erfüllt.

Dazu wurden von den Machern der Webseite diese fünf Richtlinien aufgegliedert. Der erste Punkt betrifft natürlich den Preis, den die Filme-Anbieter senken müssen.

Danach wird verlangt, dass alle verfügbaren Sprachversionen frei und kostenlos ausgewählt werden können. Der Komfort beim Kaufen und Mieten muss gesteigert werden. Weiter sollen alle Filme weltweit zur selben Zeit veröffentlicht werden. Limits sowie Probleme beim Abspielen darf es nicht geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Film, Download, illegal, Filmindustrie
Quelle: www.gulli.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2011 11:32 Uhr von Xaardas
 
+70 | -1
 
ANZEIGEN
So Idealistisch das ganze ist so wenig wird das zur Reallität werden.
Kommentar ansehen
06.02.2011 11:46 Uhr von Xaardas
 
+1 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.02.2011 12:00 Uhr von ElChefo
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
xaardas: Du hast da ein paar Mißverständnisse in deinem Post...
...ist nicht bös gemeint.

Zu 2.
Es geht nicht darum, jeden Film in jede Sprache zu portieren, es geht darum, das jede DVD/BluRay mit allen verfügbaren Versionen ausgestattet ist und nicht mit einer regional ermittelten Auswahl. Etwa eine DVD für den deutschen Markt beispielsweise ausschliesslich mit deutschem, türkischen und englischem Audio-Track sondern halt auch mit allen restlichen Spuren.

Zu 4.
Bei der Abspielbarkeit geht es eher um die Standardisierung - wie damals in VHS-Zeiten mit PAL/SECAM/NTSC, bei den DVDs mit den Regional Codes und so weiter. Es hat mich damals echt gefuchst, als ich in einer amerikanischen Kaserne Filme schaute, diese aber nur auf dem Computer schauen konnte, da ich dort zwei DVD-Laufwerke hatte - eins mit dem amerikanischen RC und eins mit dem deutschen.
Kommentar ansehen
06.02.2011 12:05 Uhr von Xaardas
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
@ElChefo: Ah danke danke ich bin immer für gute Kritik offen.

Und ich muss eingestehen, dass ich dir nach deiner Aufklärung durchaus zustimme.
Kommentar ansehen
06.02.2011 12:06 Uhr von killerkalle
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Das heisst im Umkehrschluss: ich würde gestehen zur Zeit illegal Filme zu laden ....


Ich glaube wenn man da drauf geht bekommt ihr eher Post als nen Schulterklopfer ;o)
Kommentar ansehen
06.02.2011 13:20 Uhr von LastButNotLeast
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
ich: hab mir neulich nach längerer Zeit ein paar neue DVDs für die Kaserne gekauft..
ich war ganz ehrlich schockiert wieviel Werbung auf die DVDs gepackt wird.. hatten keine Fernbedienung für den DVDPlayer auf unserer Stube und so mussten wir die ganze Werbung durchgucken... und dafür hab ich Geld ausgegeben?
Kommentar ansehen
06.02.2011 13:28 Uhr von Johnny Cache
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Logisch: Zum Thema DVD kann man ja nur sagen daß sie technisch schon seit einigen Jahren veraltet und qualitativ absolut minderwertig sind. Dafür noch 10€ auszugeben halte ich für übertrieben.
Und das Argument daß es bestimmte Inhalte eben nur in PAL/NTSC gibt ist oft auch nur ein Gerücht, denn selbst vergleichsweise alte Inhalte wie Friends wurden offensichtlich in HD gedreht.
Kommentar ansehen
06.02.2011 13:47 Uhr von Lord.Infamous
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
@LastButNotLeast: Da musste ich an das Bild hier denken^^:

http://www.lachmeister.de/...
Kommentar ansehen
06.02.2011 14:18 Uhr von Lawelyan2
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Naja: Ich würde mir eher eine Plattform wünschen, die es Möglich macht einen Film, den ich einmal bezahlt habe immer wieder zu beziehen.

Sprich, wenn ich für ein Film ins Kino gehe, kann ich ihn darüber online schauen. Ggf gegen Abokosten für das Bereitstellen des Service. Auch wenn ich den Film nochmal als DVD oder BR haben möchte, einfach darüber bestellen und die Scheibe zum Selbstkostenpreis zugeschickt bekommen.

Es kann nicht sein, das ich für ein Film oder ein Musikstück 10 bis 100 mal bezahlen soll.
Kommentar ansehen
06.02.2011 14:20 Uhr von FredII
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Die Dreistheit schlechthin! Und wann stellen Diebe Karstadt & Co. ähnliche Bedingungen, dass sie dort nicht mehr klauen werden, wenn...?
Kommentar ansehen
06.02.2011 14:59 Uhr von Johnny Cache
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Lawelyan2: Schön gesagt, wenn es ein BluRay update für 5€ pro Scheibe gäbe, hätte ich schon mit Sicherheit über 100 im Regal stehen, aber für die Preise sind es eben nur drei. ;)
Man kann die Firmen eben nicht zwingen Gewinne zu machen...
Kommentar ansehen
06.02.2011 16:02 Uhr von farm666
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
bestimmt kräftig unterstützt durch die: unterhaltungsindustrie
Kommentar ansehen
06.02.2011 17:57 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wir waren gestern im Kino in Kokowääh und haben vorher Karten reserviert obwohl es die 23 Uhr Vorstellung war. Man sitzt halt gerne auf seinen Lieblingsplätzen.

Naja eigentlich ist 30 Minuten vorher abholen(damit man da noch 30 Min rumgammelt). Kommen wir 5 Min vor dem Film an sind die Karten weg und gefühlt das halbe Kino frei dazu auch noch genug Logenplätze vorhanden.

Ich bin fast vom glauben abgefallen. Natürlich soll man sie 30 Min vorher abholen und bei Stoßzeiten kann ich das verstehen. Aber in einer mäßig besuchten 23 Uhr vorstellung?

Ich werde den nochmal schreiben und denen auch ganu klipp und klar sagen das ich das ein Unding finde und wenn das öfter passiert guck ich die gleichen Filme eben zuhause und das zur gleichen Zeit oder warte bis es ein Release gibt.

Die haben selber Schuld bei ihrem "Service" und ich gehe gerne und viel ins Kino.
Kommentar ansehen
06.02.2011 18:58 Uhr von FunkyMonkey
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da brauch wohl jemand Werbung für seine Seite Zum Thema: Die Filmindustrie sollte sich anpassen um nicht noch weniger zu verkaufen.
Kommentar ansehen
06.02.2011 19:32 Uhr von theFlojo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Lord.Infamous: GENAU DAS ist das Problem, warum ich ALLE FILME, die ich legal gekauft habe, auch ausm Internet geladen habe.
Kommentar ansehen
06.02.2011 20:02 Uhr von datenfehler
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
reichlich hirnlos WIe hirnlos ist das denn?
Nur mal zur Verdeutlichung dieses Schwachsinns ein Vergleich.

"Liebe Autohersteller. Wenn ihr euere Autos zu folgenden unrealistischen Bedingungen verkauft, dann höre ich auf, die Autos zu klauen."

Die Verkäufer stellen die Verkaufsbedingungen und die Käufer akzeptieren das und kaufen das Zeug oder SIE KAUFEN ES NICHT!
Stehlen ist keine Option.
Erpressung wie diese ebenfalls nicht.
Aber gut... die Raubkopierer hatten ja intelligenzmäßig schon immer starke Defizite.
Kommentar ansehen
06.02.2011 20:52 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Was hier alle von Diebstahl und klauen reden. Nur weil die Seite so heißt und es in anderen Ländern vllt so ist und die Industrie einem das einreden will. So ist das kein Klauen oder Diebstahl.

Diebstahl bedeutet das der andere es danach nichtmehr hat.
Kommentar ansehen
06.02.2011 21:40 Uhr von maximleyh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wers glaubt :D
Kommentar ansehen
06.02.2011 21:56 Uhr von Floppy77
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und: die Leute die da unterschreiben bekommen dann Post vom Staatsanwalt, weil sie praktisch zugeben in Vergangenheit Filme Illegal aus dem Netz geladen zu haben?
Kommentar ansehen
07.02.2011 11:43 Uhr von Anywish
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Filme: Ich kauf mir die Filme, die ich möchte immer auf Blu-Ray.

Ein Punkt, der mir wichtig wäre, dass diese nervigen Texte vor dem Film wegfallen, dass eine Vermietung oder Verleih untersagt wird usw... bei diesen lästigen Zwangsbeglückungen kann man meist nicht mal vorspulen - das nervt mich total!
Kommentar ansehen
09.02.2011 20:33 Uhr von VfB_Fan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bild = unrealistisch: jeder halbwegs normaldenkende mensch der ´raubkopien´ besitzt, schreibt auf seine illegalen niemals extra groß ´raubkopie´ drauf! lol

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?