06.02.11 10:54 Uhr
 572
 

ADAC: In Italien wurden die Preise für die Autobahn-Maut erhöht

Die italienischen Autobahngesellschaften verlangen seit Beginn des neuen Jahres mehr Geld für die Benutzung ihrer Autobahnen. Darauf weist nun der ADAC hin. Dabei werden jetzt für Pkws circa sechs Prozent und für die Gespanne sogar zehn Prozent mehr Gebühren fällig.

So müssen Touristen, die zum Karneval nach Venedig wollen, anstatt 13,10 Euro jetzt 14,50 Euro für die 200 Kilometer von der Grenze Österreichs bis zur Lagunenstadt zahlen. Für Gespanne muss sogar 20,10 Euro hingelegt werden. Vorher waren es da nur 17,50 Euro.

Für die 230 Kilometer zum Gardasee müssen die Gespann-Fahrer nun 21,30 Euro zahlen. Davor waren es nur 19,40 Euro. Für die Fahrt von der Schweizer Grenze bei Chiasso nach Genua sind für die Gespanne jetzt 18,80 Euro fällig. Fahrer, die nur mit dem Pkw unterwegs sind, müssen 13,50 Euro zahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Italien, Autobahn, ADAC, Gebühr, Maut
Quelle: www.smavel.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2011 12:49 Uhr von maximleyh
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
man man man Hauptsache man muss über all geld bezahlen...
Kommentar ansehen
12.05.2013 08:43 Uhr von friend61
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wird Zeit das es in Deutschland eine Maut gibt. Dann müssen auch ausländische Autofahrer zahlen . Aber dafür müssten den Deutschen die Autosteuer erlassen werden.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Grausam!: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?