06.02.11 10:52 Uhr
 387
 

Fußball/Bayer 04 Leverkusen: Jupp Heynckes sauer auf den Schiedsrichter

Nach der 0:1 Niederlage seiner Werks-Elf beim 1. FC Nürnberg, hatte Trainer Jupp Heynckes die Nase gestrichen voll. In den Katakomben des Stadions ließ er seinem Frust freien Lauf.

An den Trainer des 1. FC Nürnberg ließ er ausrichten, dass er auf seine Mannschaft nicht stolz sein könne. Grund für den Ausraster war die überharte Spielweise der Nürnberger, die von Anfang an in die Leverkusener Spieler grätschten. Vor allem der Schiri bekam sein Fett weg.

Heynckes sagte: "Wir sind enttäuscht von uns, aber noch mehr vom Schiri. Er hat meine Spieler nicht beschützt. Er hat alle Aggressionen des Gegners geduldet. Ich hoffe nicht, dass wir Herrn Kircher noch mal bekommen in dieser Saison, weil das heute sicher eine unterirdische Leistung war!"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayer, Leverkusen, Bayer Leverkusen, Schiedsrichter, Jupp Heynckes
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ramazan Özcan wechselt zu Bayer Leverkusen
Fußball: Bayer Leverkusen vor Dragovic-Transfer - Kehrtwende im Toprak-Poker?
Fußball/Bayer Leverkusen: Rudi Völlers Vertrag wurde bis 2022 verlängert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ramazan Özcan wechselt zu Bayer Leverkusen
Fußball: Bayer Leverkusen vor Dragovic-Transfer - Kehrtwende im Toprak-Poker?
Fußball/Bayer Leverkusen: Rudi Völlers Vertrag wurde bis 2022 verlängert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?