05.02.11 20:20 Uhr
 259
 

"Children of Bodom": Neue CD "Relentless Reckless Forever" kommt am 8. März 2011

Am 8. März dieses Jahres wird das neue Album der finnischen Death Metal Band "Children of Bodom" in die Regale der Plattenhändler gestellt.

Aufgenommen wurde die neue CD unter Produzent Matt Hyde. Dieser hat bereits mit Bands wie "Slayer" oder "Monster Magnet" gearbeitet.

Auf der CD, die den Namen "Relentless Reckless Forever" tragen wird, sind insgesamt neuen Titel enthalten. Dazu kommt mit dem Eddie Murphy-Cover "Party all the Time" eine Coverversion als Bonus. Mit enthalten wird auch eine DVD sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, CD, Veröffentlichung, Erscheinung
Quelle: www.metalnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Komiker Jerry Lewis gestorben
Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2011 20:20 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hört sich gut an. CoB eben. Unglaublich auf welch einem hohen Niveau die Jungs sich seit Jahren bewegen und sich stetig nach oben entwickeln. Ein Phänomen fast schon.
Kommentar ansehen
05.02.2011 20:43 Uhr von LesPaul
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
argh: Geil! Endlich \m/ hoffentlich lohnt sichs!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vprbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot
Baden-Württemberg: Illegales Autorennen mit 20 Wagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?