05.02.11 18:25 Uhr
 6.678
 

Horst Günther Ludolf: Zirka 200 Fans nahmen an der Beerdigung teil

Eigentlich wurden zu der Beerdigung von Horst Ludolf mehrere Tausend Fans erwartet. Doch der vorausgesagte Ansturm blieb aus. Rund 200 Fans sind zu der Beerdigung gekommen. Viele von ihnen legten mehrere Hundert Kilometer zurück, um bei der Beisetzung dabei zu sein.

Scheinbar gab es bei der Beerdigung des Ludolf Bruders ein Drehbuch der neuen Produktionsfirma. Doch den Schrotthändlern gefiel die Zeremonie dennoch. Uwe meinte, dass man die Angereisten nicht mehr als Fans sondern, schon als Freunde bezeichnen könnte.

Die Ludolfs bedankten sich auch, dass alle sich von der Trauerfeier am Freitag ferngehalten haben. "Wir haben jeden Tag eine Kiste voll Post mit Beileidsbekundungen", sagte Uwe Ludolf


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maximleyh
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Beerdigung, Trauerfeier, Die Ludolfs, Günter Ludolf
Quelle: www.stern.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2011 18:34 Uhr von anderschd
 
+1 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.02.2011 18:39 Uhr von Saftkopp
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
News: ist nicht doppelt
Kommentar ansehen
05.02.2011 19:09 Uhr von anderschd
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Hat auch niemand: behauptet. Ich bin nur verwundert, wo doch tausende erwartet wurden...

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
05.02.2011 19:16 Uhr von blade31
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
gab: es zwei Beerdigungen?

http://www.shortnews.de/...

"70 Personen"
Kommentar ansehen
05.02.2011 20:39 Uhr von mr.ko