05.02.11 17:31 Uhr
 1.033
 

Ägypten: NDP-Führung tritt zurück

Offenbar zeigen die Proteste, die seit Tagen in Ägyptens Hauptstadt Kairo andauern, erste Wirkung. Denn wie ein ägptischer Fernsehsender berichtet, soll die gesamte Führung der Führungspartei NDP zurückgetreten sein.

Eine besondere Position hat damit Hossam Badrawi inne. Er wurde nicht nur zum neuen Generälsekretär der Partei gewählt, sondern löst zudem Gamal Mubarak, den Sohn von Staatschef Husni Mubarak, als Vorsitzenden des politischen Komitees der NDP.

Unterdessen gehen die Gespräche um die Ablösung Mubaraks als Präsident weiter. Ministerpräsident Ahmed Schafi traf sich deswegen mit Vertretern der demonstrantischen Bewegung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: -snake-
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Rücktritt, Ägypten, Partei, Führung
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2011 17:37 Uhr von Ned_Flanders
 
+4 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.02.2011 18:17 Uhr von Vandemar
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@Gothminister: Nun .... "Nationaldemokraten" nennen sich aber beide. Noch eine Parallele: sie stehen für ein untergegangenes System.
Kommentar ansehen
05.02.2011 18:38 Uhr von Vandemar
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
@Gothminister: Es bleibt aber dabei, dass 2/3 des Namens gleich sind.
^^

Und beide wähnen sie die ("schweigende") Mehrheit hinter sich ....
:)
Kommentar ansehen
05.02.2011 19:41 Uhr von Galerius
 
+4 | -3