05.02.11 17:10 Uhr
 532
 

Andreas Schockenhoff (CDU) ist für Mubarak-Exil in der BRD

Laut "CDU"-Fraktionsvize der Union, Andreas Schockenhoff, sollte die deutsche Regierung dem ägyptischen Staatsoberhaupt Husni Mubarak in unserem Land das Exil gewähren, wenn dadurch in Ägypten eine Beendigung des Machtkampfs erreicht werden könnte.

Gegenüber der "Bild am Sonntag" (Vorabbericht) sagte der Unions-Fraktionsvize: "Wir brauchen einen friedlichen Übergang in Ägypten. Wenn Deutschland damit einen konstruktiven Beitrag im internationalen Rahmen leisten kann, dann sollten wir Husni Mubarak aufnehmen, wenn er das will."

Zudem zitierte die "Bild am Sonntag" aus den Berliner Regierungskreisen, dass für den eventuellen Fall einer notwendigen ärztlichen Behandlungsmaßnahme dem ägyptischen Staatsoberhaupt die Einreise in die BRD ermöglicht würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Ägypten, BRD,