05.02.11 15:53 Uhr
 163
 

Räuber machen über fünf Millionen Euro Beute bei einem Juwelier in Mailand

Im norditalienischen Mailand haben drei Räuber Schmuckstücke sowie Bargeld in Höhe von über fünf Millionen Euro bei einem Juwelier geraubt.

Die Räuber sind frühmorgens in das Juweliergeschäft eingedrungen und haben dabei alle vier Angestellten bedroht und gefesselt. Anschließend räumten die Täter in aller Seelenruhe den Laden aus.

Die Täter ließen sich allerdings erst von den Verkäufern zeigen wo der Schmuck deponiert war und wie der Geldschrank aufgeht. Zusätzlich ließen sie sich die Anschlüsse der Alarmanlagen zeigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Räuber, Mailand, Beute, Juwelier
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brasilien: Geldwäsche - Sohn von Fußballstar Pele muss ins Gefängnis
Gang "Saat des Bösen" sollen 17-Jährigen entführt, gequält und misshandelt haben
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!