05.02.11 15:32 Uhr
 81
 

START-Abrüstungsvertrag: Russland und USA haben die Urkunden unterzeichnet

Der neue START-Vertrag, der zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und Russland die Abrüstung nuklearer Waffen vorsieht, tritt nun mit dem gegenseitigen Austausch der Ratifizierungsurkunden in Kraft.

Am heutigen Samstag haben die US-amerikanische Außenministerin Hillary Clinton sowie der russischer Außenminister Sergej Lawrow die Urkunden ausgetauscht. Der Austausch hat am Rande der Sicherheitskonferenz in München stattgefunden. Dies geht aus einem Bericht eines AFP-Journalisten hervor.

Laut der US-Außenministerin würde der Abrüstungsvertrag die atomare Bedrohung mindern, die auf der Weltbevölkerung lastet. Der russische Außenminister sagte zuvor auf der Konferenz, dieses gemeinsame Abkommen zwischen der USA und Russland sorge auf internationaler Ebene für mehr Stabilität.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Russland, Waffe, Abrüstung, START
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Türkei-Referendum: Merkel verteidigt doppelte Staatsbürgerschaft
Wegen Terrorpropaganda: Türkei blockiert Wikipedia
Sondergipfel in Brüssel: EU billigt Leitlinien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2011 02:43 Uhr von SubSeven1337
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Und aus dem Westen nicht? Wer hat denn schon 2. Mal Atombomben auf Menschen abgeworfen und wer noch keine?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mönchengladbach: Prozess - Rentnerin soll Freundin getötet haben
Nach Türkei-Referendum: Merkel verteidigt doppelte Staatsbürgerschaft
Wegen Terrorpropaganda: Türkei blockiert Wikipedia


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?