05.02.11 15:16 Uhr
 105
 

Nokia will Vorstand neu besetzen

Aufgrund der Gewinneinbrüche im vierten Quartal 2010 gibt der Nokia-Chef Stephen Elop nun bekannt, dass er eine Umstrukturierung im Konzern-Vorstand plane. Ungefähr der Hälfte der Vorstandsmitglieder drohe ein Rauswurf, darunter der Nokia-Chefentwickler Kai Öistämö.

Auch für Tero Ojanperä, den Kopf der Bereiche Services und Mobile Lösungen, soll es im Konzern keine Zukunft geben. Um für neue qualifizierte Leute zu werben, seien weltweit Headhunter unterwegs. Dann droht die Kündigung auch Handy-Chefin Mary MacDowell und Niklas Savander, dem Produktionschef.

Als Grund für den Verkaufsrückgang sieht der Nokia-Chef die Marktmacht der Apple-iPhones und der Blackberrys. Und auch andere Anbieter mit dem Betriebssystem Android stellen eine große Konkurrenz dar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MissBling
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Handy, Smartphone, Nokia, Vorstand
Quelle: business-panorama.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf
Nach Brand in Londoner Hochhaus: Verkaufsstopp für Fassadenverkleidung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?