05.02.11 14:30 Uhr
 166
 

Ägypten: Wirtschaft steht so gut wie still

Die Aufstände der Ägyptischen-Bevölkerung gegen das Regime bringen die generell schon wenig vorhandenen Industriebetriebe zum Stillstand.

Dies trifft vor allem Investoren hart. Insgesamt stecken etwa eine halbe Milliarde Euro von deutschen Investoren in der ägyptischen Wirtschaft.

In Ägypten erscheint niemand zur Arbeit, Projekte liegen vollkommen auf Eis und möchte man eine Staatsbehörde kontaktieren, so ersticken diese Versuche bereits im Ansatz. Man hofft auf eine möglichst schnelle Lösung im Machtkampf um Ägypten


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jaul
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Politik, Wirtschaft, Ägypten, Aufstand
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2011 15:07 Uhr von Der_Hase
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Tja Protestieren: ist ja auch spannender als arbeiten.
Kommentar ansehen
06.02.2011 18:58 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Güte: Kann man nicht mal für einen Moment einsehen, dass es auch noch wichtigere Dinge als Geld gibt.

Sobald diese 30-jährige Diktatur zuende ist, werden die Menschen schon wieder an ihre Arbeitsplätze zurückgehen.

Bis dahin können die Investoren ja sämtliche Schadenersatzforderungen an Mubarak persönlich richten. Er trägt die alleinige Verantwortung dafür, dass dieser Disput zwischen Bürger & Staat derart eskaliert ist.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?