05.02.11 13:08 Uhr
 244
 

Frankfurter Zollfahndern gelang der größte Schlag gegen die deutsche Dopingszene

Frankfurter Zollfahndern ist es in Hessen gelungen, illegale Dopingmittel zu beschlagnahmen. Der Wert der Dopingmittel beträgt mehrere Millionen Euro.

Ein Zollkriminalamtsprecher aus Köln hat einen "Spiegel"-Bericht bestätigt. Demnach handelt es sich dabei um den größte Fund an verbotenen Wachstumshormonen sowie Aufbaupräparaten, der jemals in der BRD gefunden und beschlagnahmt werden konnnte.

Laut dem "Spiegel" sind bei der Dopingmittel-Razzia in Nidda im September vergangenen Jahres verbotene Arzneien im Wert von circa zehn Millionen Euro gefunden worden.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Schlag, Doping, Razzia
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden: Elf Jahre alter Flüchtlingsjunge begeht Selbstmord
Serienkiller Charles Manson ist im Alter von 83 Jahren gestorben
Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2011 13:28 Uhr von Jaul
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zumindest mal eine erfreuliche Nachricht für einen fairen Sport.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100 Millionen Euro Schaden: Betrüger schädigen Post mit erfundenen Briefen
Fußballer Mario Götze über Stoffwechselerkrankung: "Musste erstmal googlen"
20-jährige Inderin gewinnt Miss-World-Wahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?