05.02.11 12:28 Uhr
 315
 

Brasilien: Mann hielt Ehefrau 20 Jahre gefangen

Die brasilianische Polizei hat in der Stadt Mariluz eine 45-jährige Frau befreit, die seit 20 Jahren von ihrem 60-jährigen Ehemann im eigenen Haus gefangen halten wurde.

Der Ehemann der 45-Jährigen untersagte der Frau jeglichen Kontakt zur Außenwelt und zwang sie, Hausarbeiten zu verrichten.

Umsichtige Sozialarbeiter hatten die Polizei auf diese Verhältnisse aufmerksam gemacht. Nachdem die Polizei sich vor dem verschlossenen Haus befand, hörten sie die Frau aus dem Inneren um Hilfe schreien und befreiten diese. Weiterhin fand die Polizei auch Waffen im Haus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Haus, Brasilien, Ehefrau, Gefangenschaft
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht
Köln: Anklage gegen syrischen Flüchtling wegen Terrorverdachts

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2011 12:39 Uhr von Edge_1985
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Die Frau: nahm den Begriff "Hausfrau" wohl wörtlich. Vielleicht wollte sie halt einfach die Küche nicht verlassen. Wer weiß?
Kommentar ansehen
05.02.2011 15:49 Uhr von Jaul
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Das kann natürlich auch sein...
Kommentar ansehen
06.02.2011 03:00 Uhr von maximleyh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die arme...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?