05.02.11 12:27 Uhr
 23.290
 

Beerdigung von Günter Ludolf: Peter nahm nicht teil

Der kürzlich verstorbene Günter Ludolf, bekannt aus der Sendereihe "Die Ludolfs - 4 Brüder auf’m Schrottplatz" ist gestern beigesetzt worden. Die Beerdigung fand im engsten Familienkreis satt. Rund 70 Personen waren bei der Beisetzung anwesend.

Peter Ludolf nahm nicht an der Beerdigung teil. Zu schwer sei für ihn der Gang ans Grab gewesen, um seinem geliebten Bruder das letzte Geleit zu geben.

"Er wollte das lieber mit sich selbst ausmachen. Günter ist ja auch nie auf Beerdigungen gegangen", sagte Manni Ludolf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Grab, Beerdigung, Die Ludolfs, Günter Ludolf
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2011 12:51 Uhr von _void_
 
+44 | -160
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.02.2011 13:19 Uhr von AnotherHater
 
+16 | -52
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.02.2011 13:19 Uhr von dr.b
 
+60 | -6
 
ANZEIGEN
@_void_: Ach die Ludolfs sind immer noch interessanter als Ufo-News von Typen die sich jede Woche neu anmelden....
Kommentar ansehen
05.02.2011 13:31 Uhr von _void_
 
+7 | -70
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.02.2011 13:39 Uhr von Titulowski
 
+26 | -3
 
ANZEIGEN
@void: Deine dämliche Jerusalem-Ufo-News gab es schon vor ein paar Tagen hier und wurde außerdem schon als Fake enttarnt.
Kommentar ansehen
05.02.2011 13:43 Uhr von _void_
 
+3 | -55
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.02.2011 13:57 Uhr von Diego85
 
+16 | -22
 
ANZEIGEN
Was für Heuchler ihr seid: Bei den Ludolfs MItgefühl heucheln, aber bei anderen die eher als nervige Promis verschrien sind Witze über den Tod reißen. Aber wer cool ist, da trauert man ja auch.

Armseelig.
Kommentar ansehen
05.02.2011 14:47 Uhr von dr.b
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@H311dr1v0r: gemach gemach....es geht um -> " Ufo-News von Typen die sich jede Woche neu anmelden".

Nachrichten aus der Welt der Grenzwissenschaften von anerkannten SN-Barden möchten wir uns auch weiterhin nicht nehmen lassen ;-)
Kommentar ansehen
05.02.2011 14:50 Uhr von pascal.1973
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Diego85: schon mal überlegt das sowas auch was mit sympathie zu tun haben könnte?
Kommentar ansehen
05.02.2011 15:29 Uhr von wordbux
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
Leute beruhigt Euch: Schlimmer wäre es gewesen wenn Günter nicht an seiner Beerdigung teilgenommen hätte.
(Das musste jetzt sein)
Kommentar ansehen
05.02.2011 15:46 Uhr von Jaul
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Mein Beileid
Kommentar ansehen
05.02.2011 16:35 Uhr von Hebalo10
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
@_void_, weil die Ludolf bekannt und beliebt sind, sie sind Kult - Du bist Nichts!

Frag 100 Deutsche nach den Ludolfs und frag sie nach _void_ .......

[ nachträglich editiert von Hebalo10 ]
Kommentar ansehen
05.02.2011 16:38 Uhr von backuhra
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Kein Vorwurf an peter: Ich denke man darf ihn das nich übel nehmen. Ich denke Peter nimmt den Tod von Günther schwerer, als die anderen Beiden. Ich wünsche den Ludolf für die Zukunft viel Kraft!
Kommentar ansehen
05.02.2011 17:12 Uhr von DJGeorg
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@Hebalo10: Ich muss dir recht geben, das die Familie Ludolf einen Kultstatus hier haben. Genauso kann ich aber auch den Peter Ludolf verstehen, das er nicht zur Beerdigung seines geliebten Bruders gegangen ist.
Als meine Mutter vor einigen Jahren starb, wollte ich auch nicht zum Begräbnis gehen.
Kommentar ansehen
05.02.2011 18:24 Uhr von Diego85
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
@pascal1973: Wer Witze über Tode macht hat eine Schraube locker, das hat nichts mit Sympathie zu tun.

Wenn ich sehe wie die Leute die sich über Cora kaputt gelacht haben hier jetzt auf Mitleid machen wird mir schlecht. Solch dumme Heuchler.

Wobei es im Fall Cora schlimmer ist, wesentlich jünger und Opfer der Gesellschaft geworden, aber warte, die war ja nicht kult, also machen wir darüber Witze und trauern hier.

Absolut lächerlich.
Kommentar ansehen
05.02.2011 18:41 Uhr von BK
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
BILD SCHREIBT: Hunderte Fans erweisen Günter Ludolf die letzte Ehre

Wer lügt ?
Kommentar ansehen
05.02.2011 20:28 Uhr von pascal.1973
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Diego85: ich hab echt k.p was du hier schreibst!
wenn du mit irgend welchen sn schreiber probleme hast schreibe sie doch direkt an aber das was du hier abziehst ist einfach unverschämt.
günter ludolf hat es nicht verdient das du dein frust hier aus lässt!

[ nachträglich editiert von pascal.1973 ]
Kommentar ansehen
05.02.2011 23:24 Uhr von AnotherHater
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Wofür bekomm ich eigentlich Minuspunkte? 70 Personen ist doch wohl nicht der engste(!) Familienkreis.
Kommentar ansehen
06.02.2011 01:34 Uhr von Diego85
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@pascal.1973: Ich hab keinen Frust. Ich find es nur heuchlerisch wenn Leute auf der einen Seite sich über einen Tod lustig machen, hier aber auf Mitleid tun. Hatten die anderen Personen über deren Tod gelacht wurde übrigens auch nicht verdient. Aber wenn es keine "Lieblinge" sind, dann kann man denen ja den Tod wünschen und drüber lachen. Und das ist krank.
Kommentar ansehen
06.02.2011 08:08 Uhr von AnotherHater
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Anscheinend können die Minusklicker sich ja nicht einmal äußern - passt genau zu dem, was die Sendung an intelektuellem Inhalt zu bieten hat.

@Diego85:
Es ist doch stark von der Person abhängig, ob man ihr nachtrauert. Was interessiert mich Robert Enke? Wenn der seine Probleme nicht in den Griff kriegen kann und sich auch nicht mitteilt.. soll er doch springen. Warum sollte man Sexy Cora nachtrauern? Als Mensch hat sie doch nicht wirklich etwas wertvolles geleistet.

Günter war ja wenigstens noch ein lieber Mensch^^

[ nachträglich editiert von AnotherHater ]
Kommentar ansehen
06.02.2011 10:19 Uhr von rolf61
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man: selbst einen Bruder verloren hat,dann kann man das verstehen.
Man fällt in ein tiefes Loch und braucht lange Zeit um da wieder herauszukommen.
Kommentar ansehen
06.02.2011 12:13 Uhr von Hady
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Muss natürlich jeder selber wissen Aber es heißt nicht umsonst, "jemandem die letzte Ehre erweisen". Dafür sind Beerdigungen da. Die Beerdigung von Verwandten und Freunden zu besuchen, das gehört meiner Ansicht nach zum eigenen Leben dazu.
Aber wie gesagt: Die Ludolfs können das handhaben wie sie wollen.
Kommentar ansehen
06.02.2011 14:14 Uhr von AnotherHater
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@mcmoerphy: Danke für die Aufklärung^^ auf ShortNews sind in der Tat seltsame Individuen unterwegs. :-P

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?