05.02.11 12:06 Uhr
 1.132
 

Berlin: Entlassener Kinderschänder hielt sich in einem Jugendhotel auf

Karl D., ein vorbestrafter Sexualverbrecher, war bis Februar 2009 wegen Kindermissbrauchs an drei Kindern im Gefängnis. Doch nach seiner Haftstrafe wurde er trotz Gutachten auf freien Fuß gesetzt.

Nachdem er aus dem Gefängnis kam, zog er zum Verwandten nach Nordrhein-Westfalen. Nun tauchte er in der Hauptstadt wieder auf. Zivilbeamte, die Karl D. überwachten, fanden ihn in einem Jugendhotel. Karl D. habe versucht, dort eine Übernachtungsmöglichkeit zu finden.

Es scheint immer noch eine große Gefahr von ihm auszugehen. Zum Unmut der Bürger hat man Karl D. nun in einer Stadtmission untergebracht, diese liegt direkt im Umfeld des besagten Hotels.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Edge_1985
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Kinderschänder, Jugendhotel
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2011 12:16 Uhr von ZzaiH
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
tja: aber nachdem trotz intensiver warnung etwas passiert ist, können doch einige profilgeile politiker (und deren anhang) im TV und einschlägigen zeitungen wieder betroffenheit heucheln...

da wird doch sowas wie ein kindermord gern mal als kollateralschaden in kauf genommen...

damit sich in de in diesen lagen etwas ändert, müsste es mal ein _wichtiges_ kind treffen...
Kommentar ansehen
05.02.2011 14:11 Uhr von Screamon
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Kinderschänder haben Ihre Rechte verloren und Ihr dasein....
Alle auf dem Elektrischen Stuhl...aber davor für paar Monaten ins Knast mit dennen als futter für die Knackis.
Kommentar ansehen
05.02.2011 15:38 Uhr von myotis
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@BastB: " generelle Sicherungsverwahrung für Sexualstraftäter! Keine Ausnahme,"
Also Marco Weiss, Kachelmann, Berlusconi. Ribéry und Polanski in Sicherungsverwahrung?
Kommentar ansehen
10.02.2011 21:57 Uhr von Pittjes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sicherheitsverwahrung: für Sexualstraftäter ist wirklich das Wichtigste.

Moral muß sein.

Mord, Folter, gelegentliche Brandstiftungen, Völkermord und andere Kleinigkeiten kann man da schon mal vernachlässigen.

Hauptsache keiner wird unsittlich berührt.

[ nachträglich editiert von Pittjes ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?