05.02.11 09:22 Uhr
 1.042
 

Ying und Yang: "69" gilt als der Klassiker überhaupt beim Oralsex

Die Stellung "69" gilt als Klassiker unter den Oralsex-Stellungen. Das Geheimnis liegt darin, dass sowohl der Mann als auch die Frau gleichzeitig oral auf ihre Kosten kommen.

Warum die Stellung so beliebt ist, ergibt sich daraus, dass sie gleichzeitig ein "Geben und Nehmen" ist. Während beim normalen Oralsex nur ein Teilnehmer auf seine Kosten kommt, gibt es beim "69" zwei Glückliche. Der Mann, als auch die Frau, verwöhnen sich dabei gleichzeitig.

Voraussetzung für die "Ying-und-Yang-Stellung" ist, dass man den "Dschungel" dafür auch "abgeholzt" hat, damit beide Partner daran Spaß haben und dieser gut duftet.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mann, Frau, Spaß, Klassiker, Oralsex
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jährige Amerikanerin versteigert Jungfräulichkeit für 2,5 Millionen Euro
Studie: Deutschland laut Index beliebtestes Land der Welt
Hamburg will "Schwer-in-Ordnung-Ausweis" statt Behindertenausweis akzeptieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2011 09:22 Uhr von Crushial
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Sehr amüsant. Ich denke, ich habe es gut umschrieben, so wie es in der Quelle steht. Vielleicht nutzt der ein oder andere das "Abholzen" auch als zusätzlichen Anreiz zum "69" :-).
Kommentar ansehen
05.02.2011 09:34 Uhr von Podeda
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
<mumu lecken ist gut, aber ich steh lieber aufs pure Pusten, wobei ich mich gut enstspannen kann
Kommentar ansehen
05.02.2011 10:02 Uhr von Phyra
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
schlechte/keine news und noch schlechtere quelle.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr: Zahl der gemeldeten Sexualstraftaten deutlich gestiegen
"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario" Animationsfilm
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?