05.02.11 09:17 Uhr
 193
 

Hamburg: Mann kracht beim Ausparken in Seniorenheim

Ein Unfall ereignete sich am Donnerstag Vormittag in Hamburg. Der Fahrer eines Audi wollte eigentlich nur seine Frau von einem Arztbesuch abholen.

Beim Ausparken kam der Mann zu stark auf das Gaspedal, sodass der Wagen mit voller Wucht in das Büro eines Seniorenheims schoss. Die Glasscheibe ging zu Bruch und der Wagen stand zur Hälfte im Büro.

Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand schwer verletzt. Nur die beiden Insassen haben leichte Verletzungen davongetragen. Auch ein großer Sachschaden ist bei dem Unfall entstanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maximleyh
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Hamburg, Ausparken, Seniorenheim
Quelle: www.nonstopnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Griechenland: Bestatter lassen Leiche liegen
Delta-Airlines-Maschine: Passagier findet geladene Waffe auf Bordtoilette

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erlangen: Streit in einer Diskothek - Frau beißt Mann Stück der Nase ab
Mallorca: Angriff auf NDR-Moderator - Marinesoldat an der Attacke beteiligt
Frankreich Präsidentenwahl: Hochrechnung - Macron und Le Pen liegen vorn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?