05.02.11 09:17 Uhr
 194
 

Hamburg: Mann kracht beim Ausparken in Seniorenheim

Ein Unfall ereignete sich am Donnerstag Vormittag in Hamburg. Der Fahrer eines Audi wollte eigentlich nur seine Frau von einem Arztbesuch abholen.

Beim Ausparken kam der Mann zu stark auf das Gaspedal, sodass der Wagen mit voller Wucht in das Büro eines Seniorenheims schoss. Die Glasscheibe ging zu Bruch und der Wagen stand zur Hälfte im Büro.

Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand schwer verletzt. Nur die beiden Insassen haben leichte Verletzungen davongetragen. Auch ein großer Sachschaden ist bei dem Unfall entstanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maximleyh
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Hamburg, Ausparken, Seniorenheim
Quelle: www.nonstopnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?