04.02.11 22:37 Uhr
 245
 

Russland: Roskomos plant Flüge für Urlauber zum Mond - Kostenpunkt 150 Millionen US-Dollar

Die russische Raumfahrtagentur Roskosmos plant ab dem Jahr 2014 Flüge zum Mond anzubieten. Ein derartiger Flug soll rund 150 Millionen US-Dollar kosten.

Für diesen Zweck soll die "Sojus"-Kapsel überarbeitet werden. Laut Roskosmos sind solche Flüge "technisch machbar".

Während derzeit noch zwei Besatzungsmitglieder zur Steuerung einer "Sojus"-Kapsel erforderlich sind, soll dann demnächst ein Kosmonaut in der Lage sein die Raumkapsel zu fliegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Russland, Flug, Mond, Urlauber
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko
Evolutionsbiologe züchtet Füchse zu handzahmen Haustieren um
Heimischer Feuersalamander von tödlicher Pilzerkrankung bedroht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2011 23:39 Uhr von willi_wurst
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
geil bin schon am sparen!!!
Kommentar ansehen
05.02.2011 09:19 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab: gleich mal gebucht, abzahlbar in Raten von 120 Euro im Monat, das nenn ich fair
Kommentar ansehen
05.02.2011 10:07 Uhr von Benno1976
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Alle Jahre: wieder die selbe Meldung, Hotel in der Erdumlaufbahn und,und,und...
Kommentar ansehen
06.02.2011 14:26 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@willi_wurst: Ich spare auch gerade an der dritten Millionen. Leider hats mit den ersten Beiden nicht geklappt :(
Kommentar ansehen
15.02.2011 21:03 Uhr von Pilute
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Yap: Ich bin auch dabei und werde auf jeden Fall auf zummondfliegen.de berichten :D Find ich ziemlich geil, aber exorbitant teuer :/

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gregg Popovich, Star-Trainer in der NBA. gibt 5.000 Dollar Trinkgeld
Asylsuchende: Fast alle Syrer bekamen in Deutschland Asyl
Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?