04.02.11 19:34 Uhr
 149
 

Astronaut und Ehemann der US-Abgeordneten Gabrielle Giffords fliegt wieder ins Weltall

Anfang Januar hatte die US-amerikanische Abgeordnete Gabrielle Giffords während eines Attentats schwere Verletzungen durch einen Kopfschuss erlitten. Nun hat sich ihr Ehegatte, Mark Kelly, dazu entschlossen, mit dem Space Shuttle "Endeavour" wieder ins Weltall zu fliegen.

Mark Kelly nimmt in den nächsten Wochen sein Astronautentraining wieder auf. Der Flug findet im April statt. Dies hat Mark Kelly am heutigen Freitag mitgeteilt.

Mark Kelly hatte nach dem Anschlag auf seine Ehegattin die Flug-Vorbereitungen unterbrochen gehabt, da er bei seiner Frau sein wollte. Der Astronaut wird zum vierten Mal ins Weltall fliegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: All, Ehemann, Astronaut, Gabrielle Giffords
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2011 22:11 Uhr von Leeson
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zuerst dachte ich, Okay, der Mann einer "Abgeordneten" ist Astronaut und fliegt wieder in All?!?
Was ist da jetzt so interessant dran?

Aber das er seinen Job unterbrochen hatte weil seine Frau angeschossen wurde und das sogar in den Kopf, ist schon interessanter und beachtlich!

@Autor
Eine besser Titel würde vllt. mehr Einschaltquoten bringen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?