04.02.11 19:09 Uhr
 769
 

Mühldorf: Polizei entdeckte Marihuana-Plantage nur durch Zufall

In Mühldorf stieß die Polizei nur durch Zufall auf eine Cannabis-Plantage. Wegen dringenden Verdacht auf Geldwäsche ermittelten die Beamten gegen verschiedene Personen.

Insgesamt 15 Wohnungsdurchsuchungen führte die Kriminalpolizei am Donnerstag durch. Dabei wurden bei mehreren Personen kleinere Mengen Marihuana gefunden.

Durch die Ermittlungsaktion fand die Polizei schließlich durch Zufall die professionelle Cannabis-Plantage in der Wohnung eines der Tatverdächtigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nudelholz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Bayern, Marihuana, Delikt, Zufall, Plantage
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: S-Bahn-Kontrolleure zocken Fahrgäste ab
Schweden: Vergewaltigung live auf Facebook
Grausamer Verdacht: Berliner Stückelkiller hat noch mehr Menschen zerstückelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2011 19:33 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Verdammt. Dann verschlechtert sich der Kurs ja schon wieder!
Kommentar ansehen
04.02.2011 19:58 Uhr von Pils28
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Professionelle Plantage in einer: kleinen Wohnung... Also Big business ist das aber schon einmal nicht. Haben die keine reelle Kriminalität, um die sich kümmern können?
Kommentar ansehen
04.02.2011 20:22 Uhr von Aweed
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN