04.02.11 16:09 Uhr
 350
 

Der "Friedhof der Kuscheltiere" wird ausgegraben und bekommt ein Remake

"Friedhof der Kuscheltiere", ein Film nach einer Stephen-King-Vorlage, bekommt ein Remake.

Hinter dem Plan eines so genannten Reboots steht das Filmstudio Paramount, ein Regisseur steht noch nicht fest.

In dem Film geht es um eine US-Familie, die in die Nähe eines Tierfriedhofs zieht, wo sie ihren Sohn beerdigen. Dieser bleibt jedoch nicht lange beerdigt und der Horror beginnt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Remake, Stephen King, Reboot, Paramount Pictures
Quelle: www.filmstarts.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bestseller-Autor Joe Hill offenbart, Sohn von Stephen King zu sein
Stephen King veralbert Donald Trumps Paranoia mit Horrorgeschichte auf Twitter
Stephen King nennt Donald Trump ein gefährliches und mies "gelauntes Arschloch"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2011 16:29 Uhr von kingoftf
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Die: Messlatte ist aber verdammt hoch, das Original war schon einsame Klasse (zu der Zeit)
Kommentar ansehen
04.02.2011 17:15 Uhr von Islander
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich persönlich: stehe der Sache eher misstrauisch gegebüber, das remake von the fog ist ja leider auch misslungen....hoffentlich finden sie einen fähigen Regisseur, das Buch ist so toll und ist eigentlich auch leicht zu verfilmen und mit den entsprechenden Effekten und Budget kann man schon was auf die Beine stellen - andererseits: MUSS denn ein Remake sein? Die bisher existierende Verfilmung ist doch toll <<

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bestseller-Autor Joe Hill offenbart, Sohn von Stephen King zu sein
Stephen King veralbert Donald Trumps Paranoia mit Horrorgeschichte auf Twitter
Stephen King nennt Donald Trump ein gefährliches und mies "gelauntes Arschloch"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?